Kalender|Calendar

December 2020
M T W T F S S
« Nov    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archiv|Archive

Blåsjön, 21.5.2020 / Snowmobile-Skifahren

Final Escape Sweden, 7.5.2020-23.5.2020 Tag 15: DO, 21.5.2020 – Blåsjön – Schneemobil-Skifahren (km 7.597, Diff. 622)

Wie im Laufe der Reise schon mal erwähnt, hat Blåsjön momentan bei Bedarf offen, wenn sich mind. 8 Leute anmelden, die ca. 85 € pro Tag zahlen, wird der oberste Lifte für die Gruppe angeschmissen. Ich meldete also meinen […]

Gesundaberget, 8.5.2020

Final Escape Sweden, 7.5.2020-23.5.2020 Tag 2: FR, 8.5.2020 – Skitour Gesundaberget (km 2.063, Diff. 782)

Am zweiten Tag hatte ich etwas Zeit für eine Skitour und ich versuchte mein Glück in Gesundaberget, wo tatsächlich auch noch Schnee lag. Die Webcam funktionierte nämlich die letzten Tage nicht und so konnte ich mich nicht davon überzeugen, ob […]

Pejo, 8.3.2020 / Weltuntergang

Das war er also. Der Tag, der in die Geschichte eingehen wird. Der Tag, nach dem nichts mehr so sein wird, wie es einst war. Der Tag, als es anfing, dass sich die Welt zu drehen aufhört.

So, 8.3.2020

Durch den Neuschnee hoffte ich, dass endlich die beiden mir wichtigen DSB Scanapà und Vareno […]

Divčibare / Дивчибаре, 17.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 12: MO, 17.2.2020 – Divčibare (Diwtschibare) / Дивчибаре (km 6.124, Diff. 1.073)

Auf der Heimfahrt wollte ich, sofern möglich, noch ein bisschen Skifahren. Allzuviel war da nicht mit wenig Umweg erreichbar, aber Divčibare tat es und gestern oder vorgestern im Zuge der Planung las ich auch, dass geöffnet sein sollte. […]

Karpenisi / Καρπενησί, 9.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 4: SO, 9.2.2020 – Karpenisi (km 2.614, Diff. 213)

(Morgens im Hotel checkte ich wie meistens die Wettervorhersagen: Am Dienstag kommt eine kleine Störung, am Freitag eine größere in Nordmazedonien. Wenn ich Kosovo fahren möchte, sollte ich das am ehesten am MI oder DO machen (falls die da offen haben). […]

Colere + Borno, 31.1.2020

Colere + Borno, 31.1.2020 (Tag 1/3)

Letztes WE war ich nicht skifahren – am Samstag auf Familienfeier in Franken gewesen, am Sonntag aufgrund der Rippenprellung verzichtet und stattdessen gearbeitet – die Überstunden nahm ich mir sogleich am heutigen Freitag frei für ein verlängertes Wochenende in meinen Saisonkartengebieten. So ging es heute nach Colere, wo es […]

Entracque & Limone Piemonte, 23.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 3: Entracque & Limone Piemonte, 23.12.2019

Aus Pontechianale gab es keinerlei neue Infos, was mir die Planungen aber nicht gerade vereinfachte. Zumindest nicht, ein Hotelzimmer zu buchen. Der Plan für heute war also erst mal, richtung Pontechianale zu fahren, in der Hoffnung, es gäbe ein Update, bevor ich ins Tal reinfahr. […]

Montecampione & Lizzola, 7.12.2019

Sa, 7.12.2019 – Montecampione & Lizzola

Dieses Wochenende machten fast alle meine Saisonkartengebiete auf. Maniva hätte sogar alles offen, aber da ich nächstes WE nicht in der Lombardei übernachten kann (Weihnachtsfeier/Geschäft) und vmtl. nur am Sonntag herfahren kann, schien mir Maniva nächstes WE (Sonntag) sinnvoller zu sein. Es blieben aber noch genug übrig für heute […]

Tonale + Aprica + S. Caterina, 23.+24.11.2019

Sa, 23.11.2019 – Passo Tonale

Ab heute gilt endlich meine Lombardei-Saisonkarte. Geöffnet sind auch schon einige Skigebiete, also ging’s trotz der eher schlechten Wettervorhersagen nach Italien (in AT zwar sonniger, aber mit dem Sturm auch alles sehr schließungsgefährdet).

Um 7:50 Uhr fuhr ich verspätet weg, bei den Wettervorhersagen hatte ich’s nicht sehr eilig und bin […]

Korblift Fedaia/Marmolada Sommerski, 8.6.2019

Sa, 8.6.2019

Wie es am 1.5. zu erwarten war, lag am Fedaia-Korblift zum heutigen Beginn der Sommersaison noch genug Schnee, dass man Skifahren könnte. Ob man wie vor 4 Jahren aufgrund der neuen Betreiber noch dürfte und ob man noch eine Tageskarte bekäme, war jedoch unbekannt. Nebenbei hat man sich in Slowenien mal eben entschieden, […]

Korblift Fedaia/Marmolada, 1.5.2019 – Totgesagte leben länger, aber nicht ewig

“Totgesagte leben länger”: So hieß es bereits 2010 und immer wieder, es sei die letzte Saison für den Korblift am Fedaiapass. “Aber nicht ewig”, heuer soll nun definitiv Schluss sein. Grund genug, am letzten Winterbetriebstag nochmals vorbei zu fahren.

Kalinigrad kündigte sich ebenfalls an (somit haben wir es diesen Winter glatt 2x geschafft, gemeinsam Skifahren […]

Ylläs 19.4.2019

Skandinavien 2019 “unverdorbene Skigebiete” Tag 8: Fr, 19.4.2019 – Ylläs (km 4.335, Diff. 476)

Das Frühstücksbuffet war zwar groß, hielt sich aber in Grenzen (z.B. eigenartiges Rührei, kein Schoko/Nuss-Aufstrich). Wobei das mit dem Rührei auch viele andere auf booking.com schon geschrieben hatten. Der Bacon war allerdings schön kross.

Starten wollte ich heute auf der anderen […]

Ylläs, 18.4.2019 / 23 Schlepplifte, 1 Sessel, 1 Gondel

Skandinavien 2019 “unverdorbene Skigebiete” Tag 7: Do, 18.4.2019 – Ylläs (km 3.859, Diff. 267)

Um 6:15 Uhr fuhr ich los und lies den Schlüssel am Zimmer stecken, nachdem die Rezeption mit einem Rolladen verschlossen war. Nachdem ich heute morgen die Grenze zu Finnland überquerte, hielt ich noch kurz zum Einkaufen an 2 Supermärkten, wobei ich […]

Blåsjön, 15.4.2019 / Rost, Firn und Seen

Skandinavien 2019 “unverdorbene Skigebiete” Tag 4: Mo, 15.4.2019 – Blåsjön (km 2.762, Diff. 387)

Das WLAN im Hotel war gut, das Frühstück blieb etwas unter den Erwartungen, das Buffet ohne Kakao (immerhin O-Saft), die Wärmetruhen sind wohl für’s Mittagessen, also hab ich mir zwei große Toastscheiben mit versch. Wurst, Käse, Paprika, Gurke und Ei gemacht […]

Campo di Giove, 3.3.2019

So, 3.3.2019 – MiniAppenniniTour Tag 2 Teil 1: Campo di Giove

Piselli und Giove waren zwei der kleinen Appennin-Skigebiete, die meiner Erinnerung nach auch unter der Woche alles offen hatten. Fasching ist auch, also sollte das die nächsten beiden Tage hoffentlich auch so sein, aber sicher weiß man das ja nie. Da mir Campo di […]

Campostella / Campo Stella, 2.3.2019

Sa, 2.3.2019 – MiniAppenniniTour Tag 1: Campo Stella / Campostella

Nach einer recht stressigen Arbeitswoche mit vielen Überstunden (abendliche Druckerumstellungen an 3 Abenden bis 20:30/21.30 Uhr) wollte ich mir dieses WE wieder 3 Tage freinehmen. Das Wetter in den Saisonkartengebieten war eher mittelmäßig bis schlecht und ab MO noch schlechter vorhergesagt. Vor 2 Wochen hatte […]

Straja (Rumänien), 9.1.2019

Balkan-Türkei-Kaukasus, Tag 19: Mi, 9.1.2019 – Straja (Rumänien) (km 12.346, Diff. 439 km)

Frühstück gab’s leider erst ab 8 Uhr und ich hatte ja noch 3 Stunden Fahrzeit ins Skigebiet, aber ich wollte eh nicht früher aufstehen. Und das Buffet war klein im Vergleich, also etwas schneller fertig.

Skifahren in Rumänien ist schon immer auch […]

Ergan Daği (Erzincan, Türkei) – Zigana – Batumi (Georgien), 29.12.2018

Balkan-Türkei-Kaukasus, Tag 8: Sa, 29.12.2018 – Ergan Daği (Erzincan, Türkei) – Zigana – Batumi (Georgien) (km 4.275, Diff. 470 km)

Im Skigebiet Ergan (Erzincan) war dann zwar Skibertrieb, aber nicht in der oberen Etage. Schade, denn die modellierte Piste im unteren Bereich ist nur so mittelmäßig spaßig. Allzuviel offpiste konnte man auch nicht fahren, hauptsächlich, […]

Gaver-Collio-Piazzatore & mehr, 21.10.2018

So, 21.10.2018

Über Nacht wurde es doch etwas kälter als gedacht, am Morgen hatte es draußen nur 4°, allerdings hatte ich mich ja abends schon samt Decke in den Schlafsack gehüllt, so dass das nicht weiter problematisch war.

Erstes Ziel heute war Gaver, und zwar über den im Winter gesperrten Passo Crocedomini. Von Gaver ging […]

Fedaia / Marmolada, 6.5.2018 – Sandig

So, 6.5.2018 – Fedaia / Marmolada

Letztes Jahr war ich ja nicht am Fedaia-Korblift, war ja auch kein schneereicher Winter in den Dolomiten. Mein letzter Skitag war hier am 28.5.2016. Heuer hat es wieder viel Schnee, aber leider ist der Korblift vom 7.5. bis 2.6. geschlossen. Dazu könnte noch sein, dass der Lift Ende des […]