Kalender|Calendar

December 2020
M T W T F S S
« Nov    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archiv|Archive

Hintertuxer Gletscher, 9.10.2020

Fr, 9.10.2020

Als ich etwas verspätet um 9:50 an der Talstation war, war das Parkhaus fast komplett voll. Anscheinend wurde das per Einweiser zeitig vollgefüllt. Einige parkten auf 2 Parkplätzen, daher stimmte dann auch die neue Anzeige der freien Parkplätz nicht und daher nur noch ca. 1-2 Plätze frei, ich stand ganz hinten im hintersten […]

Kärnten + Möllltaler Gletscher, 25.+26.7.2020 (+ Umzugsgedanken)

Sa, 25.7.2020

Nachdem es mir im August 2011 am Mölltaler Gletscher ganz gut gefallen hatte, nahm ich es mir ja schon länger mal vor, endlich mal wieder im Sommer vorbei zu sehen. Da es die letzten Jahre aber doch nicht klappte, nahm ich es mir heuer unbedingt vor. Am zweiten Tag wollte ich das Mattenskigebiet […]

Hintertuxer Gletscher, 31.5.+1.6.2020

So, 31.5.2020

Am Sonntag war es ähnlich neblig wie am Samstag, aber leerer und teilweise hatte es auch bessere Sicht. Im unberührtem Neuschnee ging’s mit den Allmountains erwartungsgemäß besser, aber ich hatte einen ziemlichen Muskelkater in den Oberschenkeln von gestern.

Nachmittags, als nur noch GB3 in Betrieb war, bin ich noch etwas ZwiDeGo gefahren, ging […]

Abendskifahren in Kiruna, 13.5.2020 (+ Dundret und andere Gebiete)

Final Escape Sweden, 7.5.2020-23.5.2020 Tag 7: MI, 13.5.2020 – Abendskifahren in Kiruna (km 4.152, Diff. 414)

Beim Hotelbuchen in Kiruna für heute Abend hab ich beim günstigsten Hotel eine eigenartige Richtlinie bei booking.com gelesen: “Nachtschließungszeit, der Eingang ist von 19-7h geschlossen.” Das wär etwas blöd, weil ich ja von 16-20h hoffentlich Skifahren gehen werde. Also […]

Parnassos / Παρνασσοσ, 11.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 6: DI, 11.2.2020 – Parnassos / Παρνασσοσ (km 3.415, Diff. 540)

Ein Zimmer für heute Abend buchte ich vorsichtshalber noch nicht am Morgen, da ich nicht wusste, wie der Sturm sein würde und ob und wie lang Parnassos heute in Betrieb sein würde – je nachdem würd ich dann ja […]

Livigno, 12.1.2020 / Talliftsafari

Heute ging’s nach Livigno, einen Tag wollte ich ja mal im Winter verbringen, damit ich die ganzen Tallifte auch mal fahren kann. Zudem sollte es – außer im Tal – heute nicht gar so kalt werden. Heimwärts sollte es durch den Mauttunnel gehen, der nun lt. Website auch im Winter Einzelfahrtarife hat, bei denen man […]

Madesimo, 7.1.2020 – falsche Entscheidungen

Sunny Southern Alps Tag 16: Madesimo, 7.1.2020

Bei der Abfahrt vom Hotel ging es Trincerone nicht so gut und er wollte noch hier bleiben. Also fuhren wir nicht gemeinemsam zu Blossom, wo er sich >2m – Ski leihen und evtl. kaufen wollte, sondern ich fuhr schon mal nach Madesimo zur SSB. Dort auf der Tafel […]

Ceillac & Abries (Queyras), 27.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 7: Ceillac & Abries, 27.12.2019

Laut Wettervorhersage hätte es in Ceillac ab ca. 10 Uhr sonnig sein und in Abries bis ca. 13 Uhr leicht schneien sollen (weiter südlich auch nicht viel anders, in Montclar hing oben eine tiefe Wolke, nördlich und westlich generell schlechter). Um 10 in Ceillac angekommen sah […]

Le Sauze, 26.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 6: Le Sauze, 26.12.2019

Heute ging es nach Sauze / Super Sauze, das mir bei meinem erste Besuch ja recht gut gefiel. Um 10:15 kam ich im Skigebiet an, das bis dahin noch komplett im Schatten lag. Die Parkplatzsituation an der Talstation gefiel mir nicht, also fuhr ich weiter hinauf und […]

Tonale + Aprica + S. Caterina, 23.+24.11.2019

Sa, 23.11.2019 – Passo Tonale

Ab heute gilt endlich meine Lombardei-Saisonkarte. Geöffnet sind auch schon einige Skigebiete, also ging’s trotz der eher schlechten Wettervorhersagen nach Italien (in AT zwar sonniger, aber mit dem Sturm auch alles sehr schließungsgefährdet).

Um 7:50 Uhr fuhr ich verspätet weg, bei den Wettervorhersagen hatte ich’s nicht sehr eilig und bin […]

Ovronnaz & Les Diablerets, 7.4.2019

So, 7.4.2019 – Ovronnaz & Les Diablerets

Das Frühstücksbuffet war für den Inklusivpreis recht gut, zwar keine Semmel, aber Croissant und div. Schwarzbrotsorten, div. Schinken/Käse/Wurst-Sorten, Joghurt, Cornflakes&Co+sorten. Außer mir war dann tatsächlich nur 1 anderer Gast da.

Als ich das Zimmer am Freitag Morgen oder Donnerstag Abend gebucht hatte, hiess es für Sonntag ja noch […]

Les Diablerets – Villars – Gryon – Glacier 3000, 18.2.2019

Mo, 18.2.2019: Les Diablerets – Villars – Gryon – Glacier 3000

Für heute hatte ich an sich folgende Ideen: – 2-3 freiburger Gebiete, wobei sie mir jeweils nur so halb spannend erschienen – Evolene, so lang die Talabfahrt noch geht und alles offen hat – Diablerets/Villars/Gryon wg. nochmal KSSL Vers l’Eglise und dem Multikurven-KSSL in […]

St. Luc & Vers l’Eglise, 27.1.2019

So, 27.1.2019

Die Rippenprellung machte sich beim Liegen nach wie vor bemerkbar, an ein seitliches Schlafen war noch nicht zu denken, auch wenn das Aufstehen nun kein Problem mehr ist. Seitdem ich vom Urlaub zurück bin (2 Wochen), hatte ich nicht mehr in einem Bett geschlafen, sondern daheim meinen elektrischen Liege-Sessel bevorzugt – da kann […]

Gudauri (გუდაური) (Georgien) – Baku, 31.12.2018

Balkan-Türkei-Kaukasus, Tag 10: Mo, 31.12.2018 – Gudauri (გუდაური) (Georgien) (km 5.827, Diff. 797 km)

Heute hätten wir in Gudauri Ski fahren wollen, aber 1. war es doch wieder nicht sehr sonnig und 2. wird uns die Strecke mit dem Ausflug nach Aserbaidschan (AZ) etwas eng alles. (Ich hätte mir ja die beiden eher langweilig aussehenden […]

Tetnuldi (თეთნულდი) (Georgien), 30.12.2018

Balkan-Türkei-Kaukasus, Tag 9: So, 30.12.2018 – Tetnuldi (თეთნულდი) (Georgien) (km 5.030, Diff. 755 km)

Leider war der Weg nach Tetnuldi bzw. Mestia sehr langwierig, ein ewig langes, kurviges Tal (ähnelte abschnittsweise der Strecke nach Macugnaga), die Straße im Laufe der Fahrt immer schneebedeckter, und dann halt noch rauf zu einem Pass und ins Skigebiet. Um […]

Пампорово / Pamporovo, 25.12.2018

Balkan-Türkei-Kaukasus, Tag 4: Di, 25.12.2018 – Пампорово / Pamporovo (Bulgarien) (km 2.080, Diff. 154 km)

Das Frühstück sollte lt. Rezeptionistin um 7.30 Uhr sein (und zwar genauso gemeint, weil sie gestern Abend gesagt hat, half past seven, like diner), um 7:50 war ich dort und es war noch nichts mit Frühstück, Kellner sagte dann ab […]

Ovronnaz/Marecottes/Villars, 16.12.2018

So, 16.12.2018

Wie gemeldet, gab es über Nacht etwas Neuschnee, aber es schneite morgens am Hotel nicht mehr, es gab aber noch eine Nebeldecke. Das Skigebiet hier in Liddes hätte auch schon komplett offen, ist aber nicht im Magicpass drin und das Wetter mir nicht gut genug, als dass ich mir eine Tageskarte hätte kaufen […]

Alta Badia, 8.12.2018 / Inkompatibel (Sonne allein reicht nicht)

Am WE 8./9.12. war viel Schneefall für meine geöffneten Saisonkartengebiete vorhergesagt. Einen Tag könnte ich mit Arbeiten rumbringen, aber ein Skitag sollte wohl irgendwo drin sein…

.. nur wo? Sämtliche Wunschziele hatten entweder noch zu oder die Vorhersagen waren ebenfalls zu schlecht – und da, wo’s mal nicht zu viel schneien sollte, war starker Wind […]

Zinal-Grimentz, 1.12.2018

Am WE 1./2.12. machten zwar in den Alpenländern viele Skigebiete auf. Dennoch war es für mich sehr schwer, mich für irgendwas zu entscheiden – denn es gab kaum eine Gegend, wo das Wetter SA+SO brauchbar werden würde, und da, wo es brauchbar werden sollte, war entweder (für mich) nichts brauchbares offen, die Skipässe (mir) zu […]

Hintertuxer Gletscher, 26.+27.5.2018

Am Samstag früh war’s recht sonnig, die Wolken hingen wieder tiefer, im Süden in den Dolomiten. Olperer war am Morgen genial zu fahren, bisschen weich, darunter kompakt, bin ich gleich mal ein paar Mal gefahren bevor es richtung Kaserer ging. Die eine Abfahrt an der 6KSB ging ebenfalls gut, war Sa+So eine der besten. Aber: […]