Kalender|Calendar

September 2021
M T W T F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Jahr/Monat

  • [—]2024 (86)
  • [+]2023 (128)
  • [+]2022 (169)
  • [+]2021 (206)
  • [+]2020 (85)
  • [+]2019 (121)
  • [+]2018 (125)
  • [+]2017 (120)
  • [+]2016 (132)
  • [+]2015 (140)
  • [+]2014 (125)
  • [+]2013 (105)
  • [+]2012 (108)
  • [+]2011 (101)
  • [+]2010 (118)
  • [+]2009 (102)
  • [+]2008 (87)
  • [+]2007 (11)
  • [+]2006 (4)
  • [+]2001 (1)

Saisonrückblick 2020/2021 (+ Gedanken zur Wahrheit hinter Corona?)

(Da sich meine Saisonzählweise historisch bedingt nach den Saisonkartenzeiträumen in Tirol richtet, hab ich die alte Saison wieder mit Ende September abgeschlossen…)

Saisonzeitraum: 1.10.2020 – 30.9.2021 (“Zweites Corona-Jahr”)

Anzahl Skitage: 102 (Inkl. Nachtskitage und Skitouren) (-2 Tage im Vgl. zum Vorjahr; Vorjahre: 104 | 121 | 106 | 116 | 109 | 125 | 108 […]

Luovttat-Rullesteinfjæra, 30.9.2021

30.9.2021

Obwohl es ja gestern so warm war, verlief die Nacht wieder kälter, morgens hatte es draußen nur 2°. Das erklärt, warum ich mir heute Nacht die Fußheizung eingeschaltet gewünscht hätte. Die ließ ich in den folgenden Nächten laufen, wurde dann aber nicht mehr so kalt.

Ich entschied mich heute für die Wanderung zu einem […]

Bokcávárri, 29.9.2021

29.9.2021

Leider heute früh mal wieder das Pech gehabt, dass es irgendwelche offiziellen Arbeiten am Rastplatz gab, am WC oder davor. Wenigstens hatte ich zuvor noch mein bisschen Wäsche und Haare gewaschen; hätte aber eigentlich noch WC ausleeren wollen, da es die nächsten Tage mit öffentlichen WCs schlecht aussehen könnte.

Um 11 war der Arbeiter […]

Reppentårnet / Tana bru, 28.9.2021

28.9.2021

Morgens wieder kräftiger Wind, dessen Geräusche an Reling und Skiträger mich weckten.

Bei solchen Stürmen ist es auch manchmal sehr schwer, eins von den Rastplatz-Plumpsklos zu verwenden. Es wehnt nämlich der Wind so stark von der Grube hinauf, dass es fast unmöglich ist, Toilettenpapier runter zu schmeißen (zumindest wenn man nicht drauf sitzt). […]

Ravntinden, 27.9.2021 (+ musikalische Zeitreise)

27.9.2021

Warme 14° und wolkenloser Sonnenschein. Mangels besserer Alternativen fuhr ich nach Westen retour zu der auf dem Hinweg ausgelassenen Wanderung. Dort angekommen: bedeckter Himmel. Wurde dann später zwar noch sonnig, aber irgendwann hatte ich keine Lust mehr. Der ausgetretene Pfand verschwand immer wieder, so dass man suchen musste, wo es weiterging.

Wie sich […]

Sandnes + Grense Jakobselv, 26.9.2021

26.9.2021

Leider haben die Supermärkte nahe Kirkenes wohl allesamt erst Montag wieder offen und weiter richtung Osten, falls ich doch nochmals Grense Jakobselv fahren wollte, scheint nichts mehr zu sein, also dürfe ich erst morgen wieder aus dem Tal hier rausfahren und eigentlich unnützer Umweg. Andererseits bin ich das letzte Stück damals ja nicht nur […]

Pasvik / Norwegisch-Russisch-Finnische Grenze, 25.9.2021

25.9.2021

Heute ging es also bis zum südlichen Ende der norwegisch-russischen Grenze, ein norwegischer Landzipfel, der nicht nur rechts (östlich) von Russland, sondern auch noch links (westlich) von Finnland eingekesselt ist.

Die Straße ist zwar ca. bis Nyrud asphaltiert, aber in einem für mein Auto miserablen Zustand, selten konnte ich mehr als 20-40 km/h fahren.

[…]

Tana-Kirkenes-Svanvik, 22.-24.9.2021

22.9.2021

Heut früh sprang mein Auto mal wieder schlecht an – hoffentlich nur, weil es vielleicht zu kurz nach Ausschalten der Standheizung war (so kurz war es aber eigentlich gar nicht) …

Starker Sturm heute entlang der Küste, unschön zu fahren – besser mit 2 Händen am Lenkrad anstatt nur mit 1 oder den Beinen… […]

Biggánjárga, 21.9.2021

21.9.2021

Wieder weniger Sonne und ein ungemütlicher, starker Wind.

Zum Leeren der Campertoiletten gibts hier am Rastplatz einen Reinigungsautomaten (wie auch schon an anderen Rastplätzen in Norwegen und übrigens gratis) – aber lt. Website-FAQ wird mein kleines PortaPotti da wohl eher nicht unterstützt.

Ich fuhr ein Stück richtung Osten zu einer Wanderung am Fjord entlang. […]

Tana bru, 20.9.2021

20.9.2021

Heute recht sonnig. Auf der Suche nach einer Wanderung in Tana bru steht doch da tatsächlich: “Man følger lysløypa til man kommer til det gamle alpintbakken”

Was?? Es gab hier mal ein Skigebiet?? Na umso wichtiger, dass ich da raufgeh :)

Waren dann ca. 3km, 125hm, 1,5h.

^ Tana bru vom alten, westseitigen […]

Erkkeristenčohkka, 19.9.2021

19.9.2021

Auch heute wieder eine Wanderung:

^ Wanderung Erkkeristenčohkka, gleich mal der obligatorische Sumpfdurchgang am Anfang, den ich später etwas anders zurück ging

^ Richtig alpin, der Steig hier.

^ Abwechslungsreiche Landschaft im unteren Bereich

^ War die Welt gestern noch einfach, ist sie heute komplizierter. Auch dicke hellrote Beeren an […]

Vuottašvárri,17.9.2021 + Háldi / Karasjok ,18.9.2021

17.9.2021

Gleich kalt und bedeckt wie die letzten Tage, mittags 5°, aber windiger. Die 86 km bis Karasjok wollte ich heute noch nicht ganz fahren, also eine kleine Wanderung eingelegt (diesmal weniger Wald) und später zu einem kleinen anderen Wanderparkplatz mit WC gefahren.

Der Weg fing gleich steil an; lt. Tracker 3 km, knapp 1h, […]

Rássegálvárri, 16.9.2021

16.9.2021

Außentemperatur heute früh bescheidene 2°. Es ging wieder ein Stück nach Nordosten in Richtung Karasjok, aber nach Kautokeino zu einer diesmal etwas längeren Wanderung, bei der ich momentan lange Unterhosen unter den Jeans, dicke (oder 2 Paar) Strümpfe, Mütze und Handschuhe trage, weiterhin aber mein kurzes Poloshirt und die Sommerjacke (oben schwitzt man mehr). […]

Pikefossen / Bealjážat / Kautokeino, 15.9.2021

15.9.2021

Kautokeino (“Meinten Sie Autokino?”) liegt zwar auf den Weg nach Finnland und nicht weiter auf meinen Weg nach Kirkenes, aber da es bis Karasjok evtl. sonst keinerlei Einkaufsmöglichkeiten gibt, nahm ich eben den Umweg nach Kautokeino (und morgen wieder ein Stück retour) und noch ein bisschen extra Umweg zu einer Wandermöglichkeit .. so das […]

Dihkkevárri, 14.9.2021 (Finnmarksvidda)

13.9.2021

Heute also viel Regen + das letzte Stück nach Alta gefahren, bissl im Europris einkaufen und ein Pizzabakeren gäbe es auch, allerdings haben die ja anscheinend alle erst ab 13 Uhr offen + es ist direkt im Zentrum (für einen Takeaway eher ein fraglicher Platz, da oftmals wenig Parkplätze und/oder Parkgebühren).

Genauso war es […]

Kvænangen, 12.9.2021

12.9.2021

Die Nacht verlief irgendwie unruhig heute, Straße, Kälte und falsche Decke, keine Ahnung. Am Morgen hatte es aber auch nur 3° draußen, immerhin Sonnenschein. (Im Auto vorne minimal 6,8° lt. Thermometer in der Nacht.)

Sehr sonnig heute, aber für morgen Regen gemeldet und den Rest der Woche eher bedeckt. Ich werde meine Route (wie […]

Gorsabrua & Ankerlia Teil 2, 11.9.2021

11.9.2021

Früh ging es gleich mal zur Gorsabrua-Hängebrücke und zm ehemaligen Bergwerks-Kraftwerk, das sich gleich in der dortigen Nähe befindet. 1,8 km muss man vom Parkplatz hinterlaufen.

Die Gorsabrua ist ca. 150m hoch, was einem aber m.E. mehr vorkommt, vielleicht weil die Schlucht so schmal ist? Diese soll die tiefste Schlucht Nordeuropas sein. Die Brücke […]

Ankerlia (Ex-Bergwerk), 10.9.2021

10.9.2021

Gestern machte ich das eine teure kleine Gürkchen/Cornichons-Glas auf. Fand ich die süß eingelegten Gurkenscheiben schon eigenartig, aber die hier schmecken mir noch weniger. Senfig-essig-öliger gurkenloser Geschmack.

^ Im Rema 1000 gibts eine Paprika-Schinkenwurst, hier mit diesen komischen Gürkchen auf Lompe

Heute mal Lompe mit Marmelade und später Lompe mit Geitost probiert. Der […]

Bognes-Narvik-Lyngen, 7.-9.9.2021

7.9.2021

Heute Dauerregentag und morgen + übermorgen soll es so weitergehen. Nur weiter nordöstlich wäre es besser, aber der Weg ist so weit, dass ich da bei meiner momentanen Fahrweise erst nächste Woche dort wäre ;) (über 600km bis nach Alta und dann wieder südlich nach zB Kautokeino, wo es weniger Regen geben soll die […]

Saltfjellet / Saltdal, 5.-6.9.2021

5.9.2021

Tja, die nächsten Tage wird’s auch auf der Route nach Norden hauptsächlich Regen geben. Somit fraglich, schneller rauffahren, um dann beim nächsten besseren Wetter weiter oben zu sein, oder langsam rauffahren, weil die Fahrt bei sonnigerem Wetter schöner ist?

Heut war’s mir mit kurzem Poloshirt + Sommerjäckchen glatt zu kalt draußen, am Polarkreis, oben […]