Kalender

February 2008
M T W T F S S
« Jan   Mar »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Archiv

Reallon, 29.2.2008 (AST Tag 14 Teil 2)

Jedenfalls ein sehr cooles, kleines Gebiet mit einer perfekten Mischung: Steile, unpräparierte Hänge, leichte Abfahrten, Felsabfahrten, Waldabfahrten, Hintenrumabfahrten, See-Pano, keine Verbotsschilder und Absperrungen bei den diversen Varianten …

Chabanon (+Grand Puy), 28.+29.2.2008 (AST Tag 14 Teil 1)

Hachja, endlich mal kein Hotelzimmer suchen müssen. Und keine Halbpension? Na, das muss man doch abends ausnutzen…

.. zum Beispiel mit Nachtskifahren in Chabanon, das ich mir für den morgigen Tag ausgesucht hätte und die Nachbarstation von St.Jean-Montclar ist. (Und am nächsten Tag ging ich noch mal richtig hin)

St. Jean Montclar, 28.2.2008 (AST Tag 13)

Die Tageskarte in St. Jean Montclar war mit 20,40 wieder sehr günstig. Das Skigebiet gliedert sich in 2 Hälften, eine nordwest-seitig gelegene tiefere Hälfte, und die süd-ostseitig gelegene obere Hälfte. Insgesamt hat man beworbene 45 Pistenkilometer zwischen 1350 und 2500m.

Frabosa Soprana Monte Moro, 27.2.2008 (AST Tag 12 Teil 2)

Frisch renoviert: Der ESL in Frabosa!

San Giacomo di Roburent, 27.2.2008 (AST Tag 12 Teil 1)

Hammer-Pano, alte Lifte, Sonnenschein, was will man mehr?

Careggine + Prato Spilla, 26.2.2008 (AST Tag 11)

Das eine schneelos geschlossen, das andere nur eingeschränkt geöffnet…

Campo Staffi, 25.2.2008 (AST Tag 10)

Wie befürchtet, ist die Sesselbahn, die ganz links eingezeichnet ist und eine Zwischenstation und eine schwarze Abfahrt haben sollte, stillgelegt….

Passo San Leonardo (+ andere), 24.2.2008 (AST Tag 9 Teil 2)

Kleines Pass-Skigebiet mit 2 leichteren SL und einige andere Skigebiete im Vorbeifahren

Passo Lanciano + Majeletta, 24.2.2008 (AST Tag 9 Teil 1)

Käfer im Essen und ein Skigebiet mit 3 verschiedenen Lifteigentümern und 3 Skipässen. Wenigstens das Pano war super.

Campo Stella, 23.2.2008 (AST Tag 8)

Retro maximal!

Leonessa Monte Tilia, 22.2.2008 (AST Tag 7 Teil 3)

Danach noch kurz zum aufgelassenen Korblift in Leonessa (Monte Tilia)- Talabfahrt hats da anscheinend nie gegeben, der Korblift war wohl nur der Zubringer zu den Liften oben.

Cittareale Selva-Rotonda, 22.2.2008 (AST Tag 7 Teil 2)

.. nach fast 2h Fahrt endlich dort angelangt – Lift steht, aber einge Skifahrer dort. Wird also wohl nur Mittagspause haben, denk ich so, und wartete bis 14:00 Uhr. Aber statt dass der Lift wieder aufmachte, gingen die Leute weg und die Piste wurde präpariert! Ja glaub ichs noch? Hat der Sauhaufen hier nur vormittags geöffnet? Sowas hab ich ja noch nie gehört!

Prati di Tivo + Prato Selva, 22.2.2008 (AST Tag 7 Teil 1)

Die Ernüchterung kam kaum später: Der ESL ist anscheinend nur noch nächsten Sommer geöffnet. Pfüh, dann fahr ich halt nicht hier Ski. Der Rest des Skigebiets könnte kaum langweiliger sein – neue 4SB+DSB mit jeweils einer Abfahrt links und rechts. Nein Danke…

Capodacqua-Forca Canapine (+Lago Campotosto), 21.2.2008 (AST Tag 6 Teil 2)

Der Himmel war mittlerweile komplett bedeckt, es gibt mind. 4 stillgelegte Lifte, 1 hat wohl nur am Wochenende offen, aber die neue Leitner-DSB und der SL daneben waren geöffnet und boten jeweils ca. 3 Abfahrtsvarianten…

Monte Piselli, 21.2.2008 (AST Tag 6 Teil 1)

Als ich dann zum Lift wollte – ne ne.. Stillgelegt. Als der Korblift in die DSB umgebaut wurde, hat man wohl die untere Hälfte stillgelegt. Nix mit inoffiziell fahrbarer Talabfahrt. Straße finden zur DSB-Talstation und Auffahrt zur selbigen …

Bolognola + Sarnano-Sassotetto, 20.2.2008 (AST Tag 5 Teil 2)

Anschließend gings nach Bolognola, schauen, was da derzeit läuft: Herzhaft wenig. Also heute zumindest gar nix. Schneemangel. Und in Sarnano-Sassotetto? Na immerhin eine PB-Ruine abgelichtet.

Ussita-Frontignano, 20.2.2008 (AST Tag 5 Teil 1)

Das Skigebiet hat ja 3 Zubringer vom Ort aus: Ganz rechts die DSB, die wg. Schneemangel geschlossen ist. In der Mitte und ganz links: Jeweils ein ESL! Ja unglaublich! Ein Skigebiet mit (heute nur) 2 ESL als Zubringer :-)

Monte Prata (+Campigna/Monte Falco), 19.2.2008 (AST Tag 4)

Zugegeben, ich hab ja das Foto der Gegend hier schon gesehen und wusste, was mich erwartet, aber in Kombination der Anfahrt und der Landschaft und natürlich des Hanges der Liftes war die Illusion komplett: Wie Sommerschi auf einem Gletscher. Ich werd nicht mehr…

Doganaccia, 18.2.2008 (AST Tag 3 Teil 2)

Kennt ihr das Zischen des Firnschnees, wenn man eine Kurve macht, und der Schnee fließt dann so langsam talwärts? Besser als Musik in meinen Ohren!

Off-piste gab es am langen SL im oberen Teil übrigens unzählige Varianten – wodurch ausnahmssweise mal gar keine Langeweile bekam und um 16 Uhr gar nicht aufhören wollte :-)

Sant’Anna Pelago, 18.2.2008 (AST Tag 3 Teil 1)

Welche DSB mich oben erwartet, wusste ich im vorhinein nicht, umso entzückter war ich dann vom Ergebnis: Eine meiner geliebten alten Graffer-DSBs. Quietschend und scheppernd wie ein Poma-Stangenschlepper :)