Kalender

October 2017
M T W T F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv

Røldal-Dänemark, 4.6.2017

So, 4.6.2017 – Arctic Spring Tag 16 – Røldal-Dänemark

Heutiges Hauptziel war die Fähre heimwärts, die ich ja, wie gesagt, schon im Vorhinein gebucht hatte, da ich gemerkt hab, dass die Fähren jetzt zu Pfingsten recht teuer sind und ich wollte doch lieber nochmal Fähre als Brücken fahren. Übrigens war die Fähre bei weitem nicht voll […]

Kiruna (Skitour) & Riksgränsen (Nachtski), 26.5.2017

Fr, 26.5.2017 – Arctic Spring Tag 7 – Kiruna (Skitour) & Riksgränsen (Nachtski)

In Finnland gab’s erst ml einen Tankstopp (teurer als in Schweden) und ich war ein bisschen einkaufen, später dann Mittagessen, Rentier-Geschnetzeltes mit Pürée und Preißelbeeren. Während das Rentier-Kebap da letztes Mal eher geschmacksneutral war, hatte das heutige schon einen leichten Wild-Geschmack. Noch […]

Arvidsjaur (Skitour), 22.5.2017

Mo, 22.5.2017 – Arctic Spring Tag 3 – Arvidsjaur (Gesamt-km 3.251)

Wettermäßig wollte ich mir Riksgränsen morgen offen halten, also ging’s heute in diese Richtung, sprich, nach Norden. Nicht ohne ein paar kurze Umwegchen am Morgen, vorbei an ein paar Skigebieten. Halt vor Östersund für einen ersten Einkauf in einem etwas kleineren Coop und nebendran […]

Isola 2000, 16.4.2017

Französische Ostern 2017, Tag 4: So, 16.4.2017 – Isola 2000

Heute ging’s also nach Isola. Vor ein paar Jahren hatte ich hier ja Pech, weil wg. Wind das rechte Teilgebiet zu war und der Rest mir zu modelliert war, so dass ich egtl. gar nicht nochmal kommen wollte. Lies mich aber überreden und da es zum […]

Dévoluy, 14.4.2017

Französische Ostern 2017, Tag 2: Fr, 14.4.2017 – Le Dévoluy

Heute ging es in ein Skigebiet, das ich egtl. gar nicht für den Osterurlaub auf dem Schirm hatte, da Devoluy nur bis heute, Karfreitag, offen ist. Aber da ich schon am Donnerstag wegfuhr, avancierte es von einem “–” zu einem “+-” in der Liste. Sehr dafür […]

Oga-Isolaccia, 18.3.2017

Da die Wettervorhersagen für Nordtirol recht bescheiden waren und ich ja erst letztes WE daheim auf der Saisonkarte unterwegs war, wollte ich dieses WE mal wieder wegfahren. Aber nicht all zu weit, nur so weit, dass man halt besseres, möglichst sonniges (aber: nicht zu stürmisches), Wetter hat. Und natürlich dort, wo es Skigebiete gibt, die […]

Etna Nord + Heim, 6.-7.3.2017

Alpi-Appennini 2017 Tag 11: Mo, 6.3. – Etna Nord (Ätna Nord) + Heimfahrt 7.3.

Heute war also nochmal Etna Nord dran. Wetter war doch sonniger als gemeldet. Auch wenn es ein paar dicke Wolkendecken gab, die durchzogen, gab es auch nachmittags immer wieder auch blauen Himmel. Schnee war generell nicht so schön weich wie am Freitag, […]

Piano Battaglia, 4.3.2017

Alpi-Appennini 2017 Tag 9: Sa, 4.3. – Piano Battaglia

Gegen 9:30 Uhr kam ich am Piano Battaglia an, etwas verspätet, nachdem die letzten km Straße äußerst schlecht waren. Parkplätze sind etwas abseits vom Lift, aber mit abseits Fahren kommt man halbwegs auch auf Skiern hin und weg. Die Tageskarte kostet am WE 28,- €, lt. Website […]

Etna Nord, 3.3.2017 – Besser geht’s kaum

Alpi-Appennini 2017 Tag 8: Fr, 3.3. – Etna Nord (Ätna Nord)

Heute früh durfte ich im Hotel dann 62,- € zahlen. Das Menü mit 15,- ist zwar günstig, dafür muss man das Wasser um 2,- zusätzlich zahlen. Das erwähne ich aber nur, weil kurioserweise heute auch mein 62. Skitag in dieser Saison ist..

So ging es also […]

Etna Sud, 2.3.2017

Alpi-Appennini 2017 Tag 7: Do, 2.3. – Etna Sud (Ätna Süd)

Das Frühstücksbuffet war schnell abgegrast, so dass ich um 7:45 weg kam und um gegen 8:30 am Fährhafen war. Ich hatte mich im Vorfeld ja bereits für eine andere Fähre diesmal entschieden, und zwar die Bluferries, die nicht die direkte ca. 20-minütige Verbindung nach Messina, […]