Kalender|Calendar

April 2024
M T W T F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Jahr/Monat

  • [—]2024 (38)
  • [+]2023 (128)
  • [+]2022 (169)
  • [+]2021 (206)
  • [+]2020 (85)
  • [+]2019 (121)
  • [+]2018 (125)
  • [+]2017 (120)
  • [+]2016 (132)
  • [+]2015 (140)
  • [+]2014 (125)
  • [+]2013 (105)
  • [+]2012 (108)
  • [+]2011 (101)
  • [+]2010 (118)
  • [+]2009 (102)
  • [+]2008 (87)
  • [+]2007 (11)
  • [+]2006 (4)
  • [+]2001 (1)

Galtür Nachtski, 5.4.2017

Wettermäßig hätte ich heute zwar nicht unbedingt nach Galtür zum Nachtskifahren müssen, aber da ich per Email nachgefragt hatte, wann der letzte Nachtskitag sein wird und man mir antwortete, dass vielleicht schon heute der letzte sein könnte – bin ich natürlich hin.

Wie im Kühtai kann man hier zur Sommerzeit bzw. mit Stirnlampe ein paar […]

Galtür, 25.3.2017 / Tolles See-Pano

Normalerweise ist der Stausee im hinteren Teil des Galtürer Skigebiets zu der Jahreszeit ja noch gefroren und hat eine Schneedecke, heuer ist er dank des warmen Wetters (oder aus anderen Gründen) eisfrei und verwandelte das Skigebiet in eines, das ich aufgrund dessen (und egtl. auch generell aufgrund der steilen Landschaft herum) nicht mehr als “typisch […]

Galtür, 22.3.2015

Am Sonntag, den 22.3., hätte ich egtl. gerne endlich mal einen der 3 Arlbergtage konsumiert, aber nach etwas Neuschnee gestern (in Kössen kam ich ja noch trocken durch) und bei den gemeldeten, tieferen Temperaturen erwartete ich zu schlechte Schneeverhältnisse, als dass ich einen von den 3 Tage hätte opfern wollen.

Da die Wettervorhersage aber im […]

Galtür Nachtski, 7.1.2015

Galtür, 7.1.2015

Für die heurige Saison hatte ich mir nebenbei vorgenommen hatte, mehr Nachtskifahren zu gehen, da ich letztes Jahr kein Mal war und vorletztes nur einmal, obwohl ich mit den Saisonkarten jeweils in mehreren Skigebieten gratis hätte fahren können. Nebenbei kam heuer dazu, dass ich nach einigen Jahren das Sky Abo gekündigt hab und […]

Galtür, Wanderung Kopssee, 19.9.2009

Am 19.9. ging’s mit der 4KSB hinauf, rüber zum Kopssee und wieder hinunter. Letzteres hauptsächlich auf Fahr-Wegen bzw. Straßen war ewig lang und langweilig.

[…]