Kalender

October 2017
M T W T F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv

Mitternachtssonne: Saariselkä (Skitour) & Grenze zu Russland, 27.5.2017

Sa, 27.5.2017 – Arctic Spring Tag 8 – Mitternachtssonne: Saariselkä (Skitour) & Grenze zu Russland

Nachdem die ersten Stunden in der Nacht etwas kühl verliefen, war es morgens durch den Sonnenschein (ich stellte mich in Nord-Ost-Richtung auf) sogar sehr warm im Auto. Ich checkte wieder einmal die Wettervorhersagen und stellte fest, dass es für SO/MO […]

Kiruna (Skitour) & Riksgränsen (Nachtski), 26.5.2017

Fr, 26.5.2017 – Arctic Spring Tag 7 – Kiruna (Skitour) & Riksgränsen (Nachtski)

In Finnland gab’s erst ml einen Tankstopp (teurer als in Schweden) und ich war ein bisschen einkaufen, später dann Mittagessen, Rentier-Geschnetzeltes mit Pürée und Preißelbeeren. Während das Rentier-Kebap da letztes Mal eher geschmacksneutral war, hatte das heutige schon einen leichten Wild-Geschmack. Noch […]

Riksgränsen (Ski) + Lofoten, 23.5.2017

Di, 23.5.2017 – Arctic Spring Tag 4 – Riksgränsen & Lofoten

In Riksgränsen wollte ich ja schon 2x Ski fahren. Ende Juni 2006, denn zur Sommersonnwende macht Riksgränsen immer für ein paar Tage zum Sommerskifahren auf, wenn noch genug Schnee da ist. Ein paar Tage davor war ich vor Ort und sah es mir an […]

Livigno, 30.4.2017 // Bye, bye Agudio (1985-2017)

Nachdem ich also daheim schlief, leistete ich mir den teuren Tunnel nach Livigno (beides war günstiger als von Toggenburg nach Livigno zu fahren und dort zu schlafen und den Tunnel 2x zu umfahren) – außerdem wollte ich heute Abend eh ungern den Tunnel nehmen, da es nachmittags richtung Bormio und dann weiter Tirano oftmals Stau […]

Praz de Lys – Sommand, 26.1.2017

NostalskiAlpsNord – Tag 6: Do, 26.1.2017 – Praz de Lys – Sommand

Das heute besuchte Skigebiet stand schon sehr lang auf meiner Liste, da ich den Pistenplan interessant fand – die beiden KSSL-Enden des Skigebiets, sowie der zentrale Bereich mit einigen (schwarzen) Hintenrumverbindungsabfahrten. Tageskarte kostet günstige 28,- € (samstags wäre sie zumindest via Internet noch günstiger), […]

Serre Chevalier, 10.12.2016

Sa, 10.12.2016 – Tag 3 – Serre Chevalier

Hatte mich schlussendlich für Serre Chevalier heute entschieden. Auch, weil hier die normalen Skipässe mit 49,40 € in der Hauptsaison jenseits von gut und böse meines Erachtens sind. Mal zum Vergleich, im unweit entfernten Vars-Risoul (das ich als größer und abwechslungsreicher erachte) kostet die Tageskarte 39,- (und […]

Hintertuxer Gletscher, 24.+ 25.9.2016

Sa, 24.9.2016 + So, 25.9.2016 (Letztes Wochenende der kurzen Sommersaisonkarte)

Statt dem letzte Woche noch angekündigten Neuschnee sollte das Wochenende nun sehr sonnig werden. Samstag wurde es dann zwar schnell wieder wolkig, daher blieb ich auch nur bis ca. 13/14 Uhr, aber der Sonntag verlief dafür wolkenlos, so dass ich bis fast 16 Uhr blieb.

Die SL […]

Hintertux, 16.5.2016

Pfingstmontag, 16.5.2016

Nachdem ich 2002/03 und 2003/04 die Stubaier Jahreskarte (Skibetriebseinstellung 2002: 26.8.-13.9. – hach, was waren das noch für Zeiten!) und 2006 die Ötztaler Sommersaisonkarte (Skibetriebseinstellung: 17.7.-6.10.) für den Sommer hatte, hab ich heuer erstmals die Hintertuxer Sommersaisonkarte gekauft, hoffentlich ohne Betriebseinstellung.

Gründe dafür gab es mehrere:
– Die Tirol Snow Card, die ich heuer aufgrund der […]

Tignes, 6.5.2016

6.5.2016 – Tignes

Gegen 9:10 Uhr war ich in Tignes, die Tageskarte ist wie üblich in der letzten Betriebswoche vergünstigt und kostete 36,- €. In Betrieb war netterweise heuer etwas mehr als in der letzten Woche in 2013, daher etwas mehr Abwechslung diesmal, und zwar war der Bereich Toviere zwischen Val Claret und Le Lac geöffnet. […]

Kitzbühel, 16.4.2016

Kitzbühel am Samstag .. da hatte die Sonnenvorhersage bei Bergfex mal wieder gar nicht gepasst. Fast durchgehend dicke Wolken. Dafür war wenigstens richtig, dass Wind kein Problem war. Hier und da war’s zwar etwas windig, die Bahnen konnten aber problemlos laufen.

Generell liefen sie aber eher langsam und teils mit weniger Fahrbetriebsmitteln, so dass man am […]