Kalender|Calendar

October 2020
M T W T F S S
« Sep    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archiv|Archive

Pejo, 8.3.2020 / Weltuntergang

Das war er also. Der Tag, der in die Geschichte eingehen wird. Der Tag, nach dem nichts mehr so sein wird, wie es einst war. Der Tag, als es anfing, dass sich die Welt zu drehen aufhört.

So, 8.3.2020

Durch den Neuschnee hoffte ich, dass endlich die beiden mir wichtigen DSB Scanapà und Vareno […]

Carona, 1.3.2020 / kaukasisch, orange, konzentriert

So, 1.3.2020 – Carona … kaukasisch, orange, konzentriert

Es gibt bekanntlich Skigebiete, bei denen man zwischen Kopfschüttlen und Heulen feststellen muss, was alles für dümmliches Zeug gemacht wurde. Ich hab das in dem Gebiet hier nur äußerst ganz, ganz am Rand mitgekriegt, in keinster Weise laufend mitverfolgt.

Am 2.3.2006 war ich zum ersten – und […]

Bansko/Банско, 12.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 7: MI, 12.2.2020 – Bansko / Банско (km 3.643, Diff. 228)

Als ich mich gestern oder vorgestern für die Gegend um Bansko für heute entschieden hatte, wurde noch halbwegs bewölkt, aber trocken gemeldet. Bereits bei Abfahrt am Hotel nieselte es leicht…

Auf dem Weg hinauf nach Dobrinischte schneit es immer […]

Passo Tonale – Ponte di Legno – Temù, 2.2.2020

Passo Tonale – Ponte di Legno – Temù, 2.2.2020 (Tag 3/3)

Einmal wollte ich mit der Saisonkarte ja doch in der Wintersaison in dieses Skigebeit, wenn alles offen ist, auch wenn meine Erwartungen gering waren. Für heute Abend war am Bernina Schnee angekündigt, während es am Tonale noch länger trocken bleiben sollte, so dass die […]

Montecampione, 1.2.2020

Montecampione, 1.2.2020 (Tag 2/3)

Leider war für heute hier in der Gegend recht bedeckt gemeldet – anscheinend drückt’s das von der Po-Ebene rein, weiter nördlich wäre besseres Wetter vorhergesagt. Machte aber von der Fahrerei her keinen Sinn. Und am Montecampione hatte ich ja schon einige Schönwettertage heuer, also wär das nicht weiter tragisch. Und was […]

Colere + Borno, 31.1.2020

Colere + Borno, 31.1.2020 (Tag 1/3)

Letztes WE war ich nicht skifahren – am Samstag auf Familienfeier in Franken gewesen, am Sonntag aufgrund der Rippenprellung verzichtet und stattdessen gearbeitet – die Überstunden nahm ich mir sogleich am heutigen Freitag frei für ein verlängertes Wochenende in meinen Saisonkartengebieten. So ging es heute nach Colere, wo es […]

Livigno, 12.1.2020 / Talliftsafari

Heute ging’s nach Livigno, einen Tag wollte ich ja mal im Winter verbringen, damit ich die ganzen Tallifte auch mal fahren kann. Zudem sollte es – außer im Tal – heute nicht gar so kalt werden. Heimwärts sollte es durch den Mauttunnel gehen, der nun lt. Website auch im Winter Einzelfahrtarife hat, bei denen man […]

Bormio, 11.1.2020

Bormio, 11.1.2020

Wollte dieses WE nicht allzuweit fahren und entschied mich für Bormio heute und wollte auch morgen in der Gegend bleiben. Bei Scuol gab’s noch die Umleitung wg. Felssturz, das war heute am Samstag und etwas später als letzte Woche voller, da mehr Urlauber und die auch noch recht langsam unterwegs, trotz mehr oder […]

Madesimo, 7.1.2020 – falsche Entscheidungen

Sunny Southern Alps Tag 16: Madesimo, 7.1.2020

Bei der Abfahrt vom Hotel ging es Trincerone nicht so gut und er wollte noch hier bleiben. Also fuhren wir nicht gemeinemsam zu Blossom, wo er sich >2m – Ski leihen und evtl. kaufen wollte, sondern ich fuhr schon mal nach Madesimo zur SSB. Dort auf der Tafel […]

Maniva, 6.1.2020 // Bis zum Sonnenuntergang

Sunny Southern Alps Tag 15: Maniva, 6.1.2020

Da unser Hotel ab heute ein Monat geschlossen ist (lt. Prospekt war das auch im letzten Jahr so, ab 6.1. bis Anfang Februar), mussten wir uns eh ein Zimmer für morgen suchen und getrennt fahren. Mit getrennten Autos gings heute also zum Passo Maniva. Wir hatten gestern lang […]

Montecampione, 1.1.2020 – DAS Panoramaskigebiet

Sunny Southern Alps Tag 11: Montecampione, 1.1.2020

Da ich soweit im Süden übernachtete, suchte ich mir auch ein Skigebiet in der Gegend. Lizzola und Colere würde ich evtl. mit Trincerone am WE fahren. Campione wär weniger fix, also ging’s dort hin. Diesmal der mittlere Einstieg, an der DSB Prato Secondino. Die Straße hinauf war russisch-löchrig, […]

Molines – Saint Veran, 28.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 8: Molines – Saint Veran, 28.12.2019

Pontechianale meldete für heute endlich mal Betrieb, also werd ich wohl doch morgen noch vorbei schauen (auch wenn es fahrstreckenmäßig in Gegenrichtung liegt) und hab mich wieder im Glicini einquartiert, diesmal etwas teurer als vor ein paar Tagen, aber mit 49 € natürlich noch OK. […]

Valberg, 25.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 5: Valberg, 25.12.2019

In Valberg um 9:30 angekommen, gab es insofern eine positive Überraschung, dass zwei der hinteren/oberen Lifte (Dreccia) nun wenigstens doch offen waren. Leider generell viele Pisten nicht präpariert und die unpräperierten waren unfahrbar eisig. Die präparierten waren teilweise auch sehr hart, teilweise knollig (was heute sogar noch angenehmer […]

Roubion, 24.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 4: Roubion, 24.12.2019

Roubion ist eines der seltenen französischen Skigebiete, die nur am Wochenende bzw. in den Ferien offen haben, daher hab ich’s bisher erst einmal hier her geschafft, allerdings fand ichs damals recht nett. Etwas verspätet, erst um 10 Uhr, kam ich an, wo der Sessel gerade anfuhr, als ich […]

Piani di Bobbio & Piazzatorre, 8.12.2019

So, 8.12.2019 – Piani di Bobbio & Piazzatorre

Ich war am 26.1.2009 bisher das erste und einzige Mal in Barzio / Piani di Bobbio und war nicht wirklich überzeugt. Ja, die Talabfahrt nach Barzio war im unteren Teil recht nett. Auch der ESL war nett. Aber sonst hauptsächlich langweilig planiert, so dass ich ursprünglich nur […]

Montecampione & Lizzola, 7.12.2019

Sa, 7.12.2019 – Montecampione & Lizzola

Dieses Wochenende machten fast alle meine Saisonkartengebiete auf. Maniva hätte sogar alles offen, aber da ich nächstes WE nicht in der Lombardei übernachten kann (Weihnachtsfeier/Geschäft) und vmtl. nur am Sonntag herfahren kann, schien mir Maniva nächstes WE (Sonntag) sinnvoller zu sein. Es blieben aber noch genug übrig für heute […]

Bormio, 1.12.2019

So, 1.12.2019

Am Seilbahnparkplatz in Bormio angekommen las ich, dass dieser 3,- € kostet. Da die Talabfahrt eh noch nicht offen ist, fuhr ich kurzerhand nach Bormio 2000 hinauf, wo der Parkplatz nichts kostet. Als letzter erwischte ich gerade noch die Abfahrt der PB, so dass ich auch keinesfalls später am Gipfel war, als wenn […]

Pescegallo & Chiesa Valmalenco, 30.11.2019

Sa, 30.11.2019

Ab diesem WE gab es eine respektable Auswahl an geöffneten Skigebieten in meinem Saisonkartengültigkeitsbereich, deshalb fiel mir die Entscheidung nicht leicht. Für heute war sehr sonnig gemeldet, morgen im Tagesverlauf Schneefall. Schlussendlich wollte ich eine Kombination aus Chiesa/Valmalenco und Pescegallo machen. Lt. Navi wäre Chiesa (via Bernina statt Maloja) 20min schneller zu erreichen, […]

Tonale + Aprica + S. Caterina, 23.+24.11.2019

Sa, 23.11.2019 – Passo Tonale

Ab heute gilt endlich meine Lombardei-Saisonkarte. Geöffnet sind auch schon einige Skigebiete, also ging’s trotz der eher schlechten Wettervorhersagen nach Italien (in AT zwar sonniger, aber mit dem Sturm auch alles sehr schließungsgefährdet).

Um 7:50 Uhr fuhr ich verspätet weg, bei den Wettervorhersagen hatte ich’s nicht sehr eilig und bin […]

Bergamasker Alpen, 27.10.2019

27.10.2019 – Bergamasker Alpen

Von Bormio aus ging’s über den Mortirolo-Pass nach Edolo. So hab ich den Aprica-Pass vermieden, den ich im Winter wohl oft genug fahren werde. War allerdings noch zu dunkel, um sinnvoll Fotos zu machen.

Schilpario wollte ich über den Vivione-Pass anfahren, der Wintersperre haben soll und den ich meines Wissens noch […]