Kalender|Calendar

September 2021
M T W T F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archiv|Archive

Vallåsen, 2.7.2021

2.7.2021

Heute war es mit 18° morgens schon wärmer als gestern Nachmittag, zudem mehr Sonne. Zuerst lagen noch zwei Skigebiete auf dem Weg, danach wollte ich am Meer die Routenplanung für die Heimreise machen. Was mir heute zum ersten Mal auffiel: In Deutschland gibt es ja fast kein Google Street View :(

^ Aus […]

Åre Teil 2: die zentralen SB, 23.4.2021

23.4.2021 – Åre Teil 2: die zentralen SB

Die Nacht verlief leider nicht ungestört – der Wind erzeugte wieder einmal Geräusche an der Dachreling – und morgens dann etwas mehr Verkehr an meinem Übernachtungsplatz.

Obwohl ja heute etwas weniger Wind gemeldet wurde, waren die oberen Lifte – ident zu gestern – wegen Sturm geschlossen. Da […]

Tänndalen, 19.4.2021

19.4.2021 – Tänndalen

Mittags im Supermarkt sah ich nochmals nach so einer Kleider-Fusselrolle und hatte tatsächlich Glück! Abends verbrauchte ich gleich mal ein paar Umrundungen des Klebepapiers. Glaub das war über 20 Jahre her, dass ich so etwas zuletzt verwendet hab – und gekauft schon gleich gar nicht. Umweltmäßig ja auch etwas fraglich mit dem […]

Tandådalen-Hundfjälllet (Skistar Sälen), 14.4.2021

14.4.2021 – Tandådalen-Hundfjälllet (Skistar Sälen)

Heute hab ich mir frei genommen, um mit einer Tageskarte (online ca. 42,50 €) die Skistar-Sälen-Skigebiete Hundfjäll und Tandådalen (nicht zu verwechseln mit Tänndalen, da bin ich nächste Woche) weitgehendst abzufahren. Die Betriebszeiten sind etwas eigenartig nach Ostern, die beiden Skigebietsteile sind abwechselnd jeden Tag mal bis 15:30 oder 17 […]

Lindvallen (Skistar Sälen), 13.4.2021

13.4.2021 – Lindvallen (Skistar Sälen)

Auch heute im Zimmer war mir kein Durchschlafen vergönnt, 2x wachte ich kurz auf, ohne zu wissen warum und um 6 Uhr dann, weil die anderen die Küche (neben mir) benutzten ..

Da es morgens schon recht sonnig aussah (die Wetterberichte waren sich uneins, entweder Sonne oder Schnee, schlussendlich gab […]

Branäs, 10.4.2021 – Stadt am Gipfel & die schönste Skibrücke?

10.4.2021 (Tag 100: Branäs – Stadt am Gipfel & die schönste Skibrücke?)

Heute also das südlichste geöffnete schwedische Skigebiet meiner Reise, Branäs. Blöderweise hatte ich mir notiert, dass es da eine 4EUB geben soll – aber das waren 12EUB-Stehkabinen, die ich auf einem wohl zu kleinen Bild mal als 4EUB-Kabinen erkannt haben muss. Aber es […]

Trillevallen, 25.1.2021 / ein abenteuerlicher Tag

Mo, 25.1.2021

Wir erinnern uns, das Auto steht am Supermarktparkplatz, weil es gestern Abend nicht mehr angesprungen ist.

Stellt sich die Frage, wen ich anrufen soll: ÖAMTC oder Suzuki Mobilitätsgarantie? Letztere schleppen evtl. zur nächsten Suzuki-Werkstatt in Östersund, was weiter weg ist und ggf. teurere Reparaturkosten mit sich bringen könnte, aber evtl. vorteilhaft wäre, falls […]

Orsa-Grönklitt, 10.1.2021 – erster Skitag nach 70 Tagen

10.1.2021

Heute wollte ich dann doch endlich mal Ski fahren. Ab Mittag soll es sonnig werden, also hatte ich es zuerst nicht eilig – und eine 3h-Karte könnte mir in Orsa eh reichen. Wobei der Preisunterschied nicht sehr hoch ist und ja 16 von 22 Abfahrten offen sind, also könnte man auch länger bleiben. Zumal […]

Pejo, 8.3.2020 / Weltuntergang

Das war er also. Der Tag, der in die Geschichte eingehen wird. Der Tag, nach dem nichts mehr so sein wird, wie es einst war. Der Tag, als es anfing, dass sich die Welt zu drehen aufhört.

So, 8.3.2020

Durch den Neuschnee hoffte ich, dass endlich die beiden mir wichtigen DSB Scanapà und Vareno […]

Carona, 1.3.2020 / kaukasisch, orange, konzentriert

So, 1.3.2020 – Carona … kaukasisch, orange, konzentriert

Es gibt bekanntlich Skigebiete, bei denen man zwischen Kopfschüttlen und Heulen feststellen muss, was alles für dümmliches Zeug gemacht wurde. Ich hab das in dem Gebiet hier nur äußerst ganz, ganz am Rand mitgekriegt, in keinster Weise laufend mitverfolgt.

Am 2.3.2006 war ich zum ersten – und […]

Bansko/Банско, 12.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 7: MI, 12.2.2020 – Bansko / Банско (km 3.643, Diff. 228)

Als ich mich gestern oder vorgestern für die Gegend um Bansko für heute entschieden hatte, wurde noch halbwegs bewölkt, aber trocken gemeldet. Bereits bei Abfahrt am Hotel nieselte es leicht…

Auf dem Weg hinauf nach Dobrinischte schneit es immer […]

Passo Tonale – Ponte di Legno – Temù, 2.2.2020

Passo Tonale – Ponte di Legno – Temù, 2.2.2020 (Tag 3/3)

Einmal wollte ich mit der Saisonkarte ja doch in der Wintersaison in dieses Skigebeit, wenn alles offen ist, auch wenn meine Erwartungen gering waren. Für heute Abend war am Bernina Schnee angekündigt, während es am Tonale noch länger trocken bleiben sollte, so dass die […]

Montecampione, 1.2.2020

Montecampione, 1.2.2020 (Tag 2/3)

Leider war für heute hier in der Gegend recht bedeckt gemeldet – anscheinend drückt’s das von der Po-Ebene rein, weiter nördlich wäre besseres Wetter vorhergesagt. Machte aber von der Fahrerei her keinen Sinn. Und am Montecampione hatte ich ja schon einige Schönwettertage heuer, also wär das nicht weiter tragisch. Und was […]

Colere + Borno, 31.1.2020

Colere + Borno, 31.1.2020 (Tag 1/3)

Letztes WE war ich nicht skifahren – am Samstag auf Familienfeier in Franken gewesen, am Sonntag aufgrund der Rippenprellung verzichtet und stattdessen gearbeitet – die Überstunden nahm ich mir sogleich am heutigen Freitag frei für ein verlängertes Wochenende in meinen Saisonkartengebieten. So ging es heute nach Colere, wo es […]

Livigno, 12.1.2020 / Talliftsafari

Heute ging’s nach Livigno, einen Tag wollte ich ja mal im Winter verbringen, damit ich die ganzen Tallifte auch mal fahren kann. Zudem sollte es – außer im Tal – heute nicht gar so kalt werden. Heimwärts sollte es durch den Mauttunnel gehen, der nun lt. Website auch im Winter Einzelfahrtarife hat, bei denen man […]

Bormio, 11.1.2020

Bormio, 11.1.2020

Wollte dieses WE nicht allzuweit fahren und entschied mich für Bormio heute und wollte auch morgen in der Gegend bleiben. Bei Scuol gab’s noch die Umleitung wg. Felssturz, das war heute am Samstag und etwas später als letzte Woche voller, da mehr Urlauber und die auch noch recht langsam unterwegs, trotz mehr oder […]

Madesimo, 7.1.2020 – falsche Entscheidungen

Sunny Southern Alps Tag 16: Madesimo, 7.1.2020

Bei der Abfahrt vom Hotel ging es Trincerone nicht so gut und er wollte noch hier bleiben. Also fuhren wir nicht gemeinemsam zu Blossom, wo er sich >2m – Ski leihen und evtl. kaufen wollte, sondern ich fuhr schon mal nach Madesimo zur SSB. Dort auf der Tafel […]

Maniva, 6.1.2020 // Bis zum Sonnenuntergang

Sunny Southern Alps Tag 15: Maniva, 6.1.2020

Da unser Hotel ab heute ein Monat geschlossen ist (lt. Prospekt war das auch im letzten Jahr so, ab 6.1. bis Anfang Februar), mussten wir uns eh ein Zimmer für morgen suchen und getrennt fahren. Mit getrennten Autos gings heute also zum Passo Maniva. Wir hatten gestern lang […]

Montecampione, 1.1.2020 – DAS Panoramaskigebiet

Sunny Southern Alps Tag 11: Montecampione, 1.1.2020

Da ich soweit im Süden übernachtete, suchte ich mir auch ein Skigebiet in der Gegend. Lizzola und Colere würde ich evtl. mit Trincerone am WE fahren. Campione wär weniger fix, also ging’s dort hin. Diesmal der mittlere Einstieg, an der DSB Prato Secondino. Die Straße hinauf war russisch-löchrig, […]

Molines – Saint Veran, 28.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 8: Molines – Saint Veran, 28.12.2019

Pontechianale meldete für heute endlich mal Betrieb, also werd ich wohl doch morgen noch vorbei schauen (auch wenn es fahrstreckenmäßig in Gegenrichtung liegt) und hab mich wieder im Glicini einquartiert, diesmal etwas teurer als vor ein paar Tagen, aber mit 49 € natürlich noch OK. […]