Kalender|Calendar

January 2020
M T W T F S S
« Dec    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archiv|Archive

Molines – Saint Veran, 28.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 8: Molines – Saint Veran, 28.12.2019

Pontechianale meldete für heute endlich mal Betrieb, also werd ich wohl doch morgen noch vorbei schauen (auch wenn es fahrstreckenmäßig in Gegenrichtung liegt) und hab mich wieder im Glicini einquartiert, diesmal etwas teurer als vor ein paar Tagen, aber mit 49 € natürlich noch OK. […]

Valberg, 25.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 5: Valberg, 25.12.2019

In Valberg um 9:30 angekommen, gab es insofern eine positive Überraschung, dass zwei der hinteren/oberen Lifte (Dreccia) nun wenigstens doch offen waren. Leider generell viele Pisten nicht präpariert und die unpräperierten waren unfahrbar eisig. Die präparierten waren teilweise auch sehr hart, teilweise knollig (was heute sogar noch angenehmer […]

Roubion, 24.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 4: Roubion, 24.12.2019

Roubion ist eines der seltenen französischen Skigebiete, die nur am Wochenende bzw. in den Ferien offen haben, daher hab ich’s bisher erst einmal hier her geschafft, allerdings fand ichs damals recht nett. Etwas verspätet, erst um 10 Uhr, kam ich an, wo der Sessel gerade anfuhr, als ich […]

Piani di Bobbio & Piazzatorre, 8.12.2019

So, 8.12.2019 – Piani di Bobbio & Piazzatorre

Ich war am 26.1.2009 bisher das erste und einzige Mal in Barzio / Piani di Bobbio und war nicht wirklich überzeugt. Ja, die Talabfahrt nach Barzio war im unteren Teil recht nett. Auch der ESL war nett. Aber sonst hauptsächlich langweilig planiert, so dass ich ursprünglich nur […]

Montecampione & Lizzola, 7.12.2019

Sa, 7.12.2019 – Montecampione & Lizzola

Dieses Wochenende machten fast alle meine Saisonkartengebiete auf. Maniva hätte sogar alles offen, aber da ich nächstes WE nicht in der Lombardei übernachten kann (Weihnachtsfeier/Geschäft) und vmtl. nur am Sonntag herfahren kann, schien mir Maniva nächstes WE (Sonntag) sinnvoller zu sein. Es blieben aber noch genug übrig für heute […]

Bormio, 1.12.2019

So, 1.12.2019

Am Seilbahnparkplatz in Bormio angekommen las ich, dass dieser 3,- € kostet. Da die Talabfahrt eh noch nicht offen ist, fuhr ich kurzerhand nach Bormio 2000 hinauf, wo der Parkplatz nichts kostet. Als letzter erwischte ich gerade noch die Abfahrt der PB, so dass ich auch keinesfalls später am Gipfel war, als wenn […]

Pescegallo & Chiesa Valmalenco, 30.11.2019

Sa, 30.11.2019

Ab diesem WE gab es eine respektable Auswahl an geöffneten Skigebieten in meinem Saisonkartengültigkeitsbereich, deshalb fiel mir die Entscheidung nicht leicht. Für heute war sehr sonnig gemeldet, morgen im Tagesverlauf Schneefall. Schlussendlich wollte ich eine Kombination aus Chiesa/Valmalenco und Pescegallo machen. Lt. Navi wäre Chiesa (via Bernina statt Maloja) 20min schneller zu erreichen, […]

Tonale + Aprica + S. Caterina, 23.+24.11.2019

Sa, 23.11.2019 – Passo Tonale

Ab heute gilt endlich meine Lombardei-Saisonkarte. Geöffnet sind auch schon einige Skigebiete, also ging’s trotz der eher schlechten Wettervorhersagen nach Italien (in AT zwar sonniger, aber mit dem Sturm auch alles sehr schließungsgefährdet).

Um 7:50 Uhr fuhr ich verspätet weg, bei den Wettervorhersagen hatte ich’s nicht sehr eilig und bin […]

Bergamasker Alpen, 27.10.2019

27.10.2019 – Bergamasker Alpen

Von Bormio aus ging’s über den Mortirolo-Pass nach Edolo. So hab ich den Aprica-Pass vermieden, den ich im Winter wohl oft genug fahren werde. War allerdings noch zu dunkel, um sinnvoll Fotos zu machen.

Schilpario wollte ich über den Vivione-Pass anfahren, der Wintersperre haben soll und den ich meines Wissens noch […]

Iseran / Pissaillas, 1.7.2019

Mo, 1.7.2019 – Iseran/Pissaillas

Als ich morgens vom Parklatz rausfuhr, fuhren bereits Horden von Kleinbussen richtung Iseran, alle hatten sie einen Stress, rasten die Passstraße hinauf. Es sah doch gestern so leer aus im Zoom? Als ich um 6:45 ankam, standen schon zig Busse rum. Da werde ich heute also wohl nur die KSB fahren […]

Tignes, 30.6.2019

So, 30.6.2019

So früh wie ich dann an der Talstation war (7 Uhr, erste Fahrt lt. Plan 7:15), hätte ich an der Kasse doch kein Problem mit dem Skipasskauf gehabt, da nichts los war. Aber nicht nur das, die gestern online gekaufte Karte wurde am Leser nicht akzeptiert, obwohl sie im Internet von der Nummer […]

Bovec / Kanin, Sommerski in Slowenien, 9.6.2019

Pfingstsonntag, 9.6.2019

Der Morgen verlief etwas schlafstörend aufgrund des Windes hier oben. Ich checkte dann gleich mal, ob ich’s heute noch zum Hintertuxer schaffen würde, falls am Kanin wegen Sturm kein Skibetrieb sein sollte – ja, ginge.

Bereits um 7:30 war ich an der Talstation, wobei ja die Gondel erst ab 8 Uhr fahren solte […]

Glacier 3000, 4.5.2019

Sa, 4.5.2019

Wie schon beim Bericht von letzter Woche geschrieben: “Ob man bei Schlechtwetter zum Skifahren fährt, liegt immer auch daran, wann man sich mehr ärgert: wenn man nicht fährt und es wäre lt. Webcams besser gewesen, oder wenn man fährt und es bleibt schlecht.”

Die Wettervorhersagen für dieses WE blieben leider auch wieder recht […]

Ylläs, 18.4.2019 / 23 Schlepplifte, 1 Sessel, 1 Gondel

Skandinavien 2019 “unverdorbene Skigebiete” Tag 7: Do, 18.4.2019 – Ylläs (km 3.859, Diff. 267)

Um 6:15 Uhr fuhr ich los und lies den Schlüssel am Zimmer stecken, nachdem die Rezeption mit einem Rolladen verschlossen war. Nachdem ich heute morgen die Grenze zu Finnland überquerte, hielt ich noch kurz zum Einkaufen an 2 Supermärkten, wobei ich […]

Ovronnaz & Les Diablerets, 7.4.2019

So, 7.4.2019 – Ovronnaz & Les Diablerets

Das Frühstücksbuffet war für den Inklusivpreis recht gut, zwar keine Semmel, aber Croissant und div. Schwarzbrotsorten, div. Schinken/Käse/Wurst-Sorten, Joghurt, Cornflakes&Co+sorten. Außer mir war dann tatsächlich nur 1 anderer Gast da.

Als ich das Zimmer am Freitag Morgen oder Donnerstag Abend gebucht hatte, hiess es für Sonntag ja noch […]

Zinal-Grimentz, 6.4.2019

Sa, 6.4.2019 – Zinal-Grimentz

Dieses WE sollte es nochmals in die Magicpass-Region gehen, nächstes WE geht’s ja dann nach Skandinavien. Um 2 Uhr bin ich aufgestanden, etwas verspätet um 2:45 kam ich weg. Geplant hatte ich wieder die Anfahrt über den Simplon – gerade fürs Val d’Anniviers bietet es sich ja an, weil nur 40-50min […]

Anzère, 1.4.2019

Mo, 1.4.2019 – Anzère

Anzere ist eines von max. 5 Skigebieten im Wallis, dessen Existenz mir lange nicht ganz klar war. Liegt vielleicht auch daran, dass es so nah an Crans Montana liegt, dass man es von gegenüber leicht mit “gehört zu Crans Montana” einstuft. Oder dass einem der Pistenplan auf den ersten Blick bekannt […]

St. Luc – Chandolin, 31.3.2019

So, 31.3.2019 – St. Luc – Chandolin

Nach gestriger Winterzeit musste ich um 4:30 aufstehen (also 5:30 Sommerzeit), um um 6 Uhr frühzustücken und weil ich ja wieder ca. 2 Stunden bis St.Luc fahren musste. Um 9:30 war ich am Parkplatz der Foret-6KSB, Kaliningrad ist bereits eine Runde gefahren. Wir sind dann erst mal zum […]

Les Marceottes & Nax – Mont Noble, 30.3.2019

Sa, 30.3.2019 – Marecottes & Nax

Dieses WE ging’s natürlich wieder in die Magicpass-Region. Kaliningrad hat sich angekündigt, am Sonntag mit mir in St. Luc/Chandolin fahren zu wollen, ich wollte aber zumindest an einem Tag noch 1-2 Skigebiete fahren, die nur noch dieses WE offen haben (daher war er heute in Grimentz und ich in […]

Schwarzsee + La Berra + Moléson + Jaun Gastlosen, 24.3.2019

So, 24.3.2019 – Freiburg/Fribourg

Der heutige Tag war dann etwas verrückter. 5 Stunden Fahrt ins Skigebiet ok, aber 500 km ist dann schon grenzwertiger. Aber da ein paar Gebiete schließen bzw. der Schnee knapp aussah und weil ich ja letztes WE nicht in die Magicpassregion gekommen bin und ja noch gerne das eine oder andere […]