Kalender|Calendar

June 2020
M T W T F S S
« May    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Archiv|Archive

Molines – Saint Veran, 28.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 8: Molines – Saint Veran, 28.12.2019

Pontechianale meldete für heute endlich mal Betrieb, also werd ich wohl doch morgen noch vorbei schauen (auch wenn es fahrstreckenmäßig in Gegenrichtung liegt) und hab mich wieder im Glicini einquartiert, diesmal etwas teurer als vor ein paar Tagen, aber mit 49 € natürlich noch OK. […]

Ceillac & Abries (Queyras), 27.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 7: Ceillac & Abries, 27.12.2019

Laut Wettervorhersage hätte es in Ceillac ab ca. 10 Uhr sonnig sein und in Abries bis ca. 13 Uhr leicht schneien sollen (weiter südlich auch nicht viel anders, in Montclar hing oben eine tiefe Wolke, nördlich und westlich generell schlechter). Um 10 in Ceillac angekommen sah […]

Le Sauze, 26.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 6: Le Sauze, 26.12.2019

Heute ging es nach Sauze / Super Sauze, das mir bei meinem erste Besuch ja recht gut gefiel. Um 10:15 kam ich im Skigebiet an, das bis dahin noch komplett im Schatten lag. Die Parkplatzsituation an der Talstation gefiel mir nicht, also fuhr ich weiter hinauf und […]

Valberg, 25.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 5: Valberg, 25.12.2019

In Valberg um 9:30 angekommen, gab es insofern eine positive Überraschung, dass zwei der hinteren/oberen Lifte (Dreccia) nun wenigstens doch offen waren. Leider generell viele Pisten nicht präpariert und die unpräperierten waren unfahrbar eisig. Die präparierten waren teilweise auch sehr hart, teilweise knollig (was heute sogar noch angenehmer […]

Roubion, 24.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 4: Roubion, 24.12.2019

Roubion ist eines der seltenen französischen Skigebiete, die nur am Wochenende bzw. in den Ferien offen haben, daher hab ich’s bisher erst einmal hier her geschafft, allerdings fand ichs damals recht nett. Etwas verspätet, erst um 10 Uhr, kam ich an, wo der Sessel gerade anfuhr, als ich […]

Entracque & Limone Piemonte, 23.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 3: Entracque & Limone Piemonte, 23.12.2019

Aus Pontechianale gab es keinerlei neue Infos, was mir die Planungen aber nicht gerade vereinfachte. Zumindest nicht, ein Hotelzimmer zu buchen. Der Plan für heute war also erst mal, richtung Pontechianale zu fahren, in der Hoffnung, es gäbe ein Update, bevor ich ins Tal reinfahr. […]

Sunny Southern Alps, 21.12.2019-7.1.2020 – Intro & Best-Of

Sunny Southern Alps – Intro & Best-Of

Vom 21.12.2019 bis 7.1.2020 war ich ein wenig in den Alpen unterwegs, zuerst im Piemont + Frankreich, danach in den heurigen Saisonkartenskigebieten in der Lombardei, zwischendrin war ich auch 2 Tage arbeiten.

Schnee war leider fast überall abschnittsweise eisig, weil es weit hinauf geregnet hat bzw. sehr […]

Fähre + Hythe/Romney/Dungeness Dampfzug & Leuchtturm, 14.+15.8.2019

UK & IoM 2019 – Tag 0,5: Mi, 14.8.2019 – Schweiz-Frankreich (km 715, Diff. 715km)

Nachdem ich in den letzten Jahren so oft Stau durch Deutschland hatte, wollte ich diesmal gerne etwas anders machen. Entweder vermehrt durch Schweiz & Frankreich fahren, oder mal mit einer anderen Fähre als nach Dover zu fahren. Aber etwas wirklich […]

Iseran / Pissaillas, 1.7.2019

Mo, 1.7.2019 – Iseran/Pissaillas

Als ich morgens vom Parklatz rausfuhr, fuhren bereits Horden von Kleinbussen richtung Iseran, alle hatten sie einen Stress, rasten die Passstraße hinauf. Es sah doch gestern so leer aus im Zoom? Als ich um 6:45 ankam, standen schon zig Busse rum. Da werde ich heute also wohl nur die KSB fahren […]

Tignes, 30.6.2019

So, 30.6.2019

So früh wie ich dann an der Talstation war (7 Uhr, erste Fahrt lt. Plan 7:15), hätte ich an der Kasse doch kein Problem mit dem Skipasskauf gehabt, da nichts los war. Aber nicht nur das, die gestern online gekaufte Karte wurde am Leser nicht akzeptiert, obwohl sie im Internet von der Nummer […]

Rochers de Naye, 17.2.2019 / Sonne + See

So, 17.2.2019: Rochers de Naye

Die Nacht verlief etwas unruhig, da mich die orange leuchtenden Schalter der seitlichen Wand-Bettlampen gestört haben (kann man ja nicht den Strom abdrehen wie bei TV-Geräten oder verstellen bzw. was davorstellen wie bei Receivern). Auch die Bettzudecke war im Ibis angenehmer (weil “mittel/nordeuropäisch”, hier “italienisch”, wobei das in Frankreich ja […]

Semnoz & Clusaz, 16.4.2018

Le Semnoz & La Clusaz, 16.4.2018 (Tag 3)

Tja, der heutige Tag war leider ein Griff ins Klo. Wie schon gesagt, entschied ich mich ja gestern für Karellis und somit blieb Semnoz heute übrig. Das hatte mir ganz gut gefallen bei meinem ersten Kurzbesuch vor ein paar Jahren und es sollte noch fast alles offen […]

Les Karellis, 15.4.2018

Les Karellis, 15.4.2018 (Tag 2)

Für den heutigen, sonnig gemeldeten Sonntag, gab es mehrere Kandidaten. Eigentlich hatte ich mich im Vorfeld für Valmorel entschieden, da sie zumindest auf der Valmorel-Seite noch alles offen hatten (Francois-Seite seit gestern geschlossen) und nicht nur am Samstag, sondern auch am Sonntag vergünstigte Skipässe im Internet anboten. Wobei, ganz ursprünglich […]

La Plagne, 14.4.2018

La Plagne, 14.4.2018 (Tag 1)

Das Wetter sollte für dieses WE so halbwegs sonnig werden und wer weiß, wie es die nächsten wird – also nahm ich mir am Montag frei und fuhr nochmals 3 Tage nach Frankreich. La Plagne hat, wie schon in den letzten Jahren (und wie manch andere Skigebiete), einen günstigen Samstags-Skipass, […]

Gréolières, 1.4.2018 / Mittelmeer

Ostern 2018 Teil 2 – Tag 3: So, 1.4.2018 – Gréolières-les-Neiges

Kurz nach 7 Uhr kam ich im Hotel in Sisteron los, nach gut 2,5 Stunden kam ich im Skigebiet an. Die Fahrerei hier ist schon mühselig (kurvig), aber landschaftlich auch immer wieder recht nett. Unglaublich, dass es schon wieder 5 Jahre her ist, als […]

Crévoux, 31.3.2018

Ostern 2018 Teil 2 – Tag 2: Sa, 31.3.2018 – Crévoux

So ungefähr vor gehabt hatte ich heute Crevoux, da ich schon wieder einige Jahre nicht mehr hier war, allerdings wäre ich bereit gewesen, für besseres Wetter auch wo anders hin zu fahren, z.B. St. Jean Montclar, wo ich noch viel länger nicht mehr war. […]

Vogesen, 14.8.2017

Mo, 14.8.2017 – Belgien-Vogesen-Italien Tag 3

Auf dem Weg von Belgien nach Italien fuhr ich maut- und staufrei über Frankreich und die Schweiz. So konnte ich endlich mal die Vogesen besuchen, ein recht alpines Mittelgebirge (mit waldfreien Gipfeln, trotz Höhe von nur 1300-1400m) mit einer kuriosen Mischung aus deutschen und französischen Namen. Ich suchte mir […]

Montgenevre, 17.4.2017

Französische Ostern 2017, Tag 5: Mo, 17.4.2017 – Montgenevre (Vialattea)

Ich entschied mich heute früh also aus verschiedenen Gründen doch für Montgenevre – und kaufte mir das Frühstück im Hotel. Tageskarte war schon etwas vergünstigt und kostete nur noch 30,50 €. Die Nordseite war heute der letzte Tag, die Südseite bleibt noch etwas offen. Gratis […]

Isola 2000, 16.4.2017

Französische Ostern 2017, Tag 4: So, 16.4.2017 – Isola 2000

Heute ging’s also nach Isola. Vor ein paar Jahren hatte ich hier ja Pech, weil wg. Wind das rechte Teilgebiet zu war und der Rest mir zu modelliert war, so dass ich egtl. gar nicht nochmal kommen wollte. Lies mich aber überreden und da es […]

Auron, 15.4.2017

Französische Ostern 2017, Tag 3: Sa, 15.4.2017 – Auron

Nach der Lichtgestalt in Form von Superdévoluy gestern, folgte heute der dunkle Absturz in Auron. Auron war noch nie eines meiner unbedingt zu besuchenden Ziele, dennoch wollte ich es schon einmal mitnehmen, als ich hier in der Gegend war. Damals war wg. Wind geschlossen und ich […]