Calendar

May 2019
M T W T F S S
« Mar    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

Les Marceottes & Nax – Mont Noble, 30.3.2019

Sa, 30.3.2019 – Marecottes & Nax

Dieses WE ging’s natürlich wieder in die Magicpass-Region. Kaliningrad hat sich angekündigt, am Sonntag mit mir in St. Luc/Chandolin fahren zu wollen, ich wollte aber zumindest an einem Tag noch 1-2 Skigebiete fahren, die nur noch dieses WE offen haben (daher war er heute in Grimentz und ich in Les […]

Borno – Monte Altissimo, 10.3.2019 (+ Saisonkartenüberlegungen)

So, 10.3.2019 – Borno / Monte Altissimo

Das Frühstücksbuffet war recht groß, inkl. verschiedenen Semmeln und Toasts und Croissants; Schinken, Käse, Wurst, Rührei und Speck (!) und die sonst üblichen Sachen.

Eigentlich wollte ich ja heute den ganzen Tag Montecampione fahren, die Tageskarte kostet momentan wohl nur 25,- lt. Website, weil die Verbindung zwischen den Skigebietsteilen geschlossen […]

Aprica, 9.3.2019

Sa, 9.3.2019 – Aprica

Da das Wetter in den Magicpass-Bereichen auch nicht besser werden sollte, blieb ich daheim und wollte die 5BC-Karte ausnützen. Da ich gestern Kampenwand war, wäre heute Wendelstein dran, aber die Westabfahrt ist logischerweise wg. schneemangels mittlerweile zu. Die Ostabfahrt und somit der Rest des Skigebiets war die letzten Tage aber auch nicht […]

Abetone, 5.3.2019

Di, 5.3.2019 – MiniAppenniniTour Tag 4: Abetone

Immerhin war das Frühstücksbuffet brauchbar, auch wenn das aufgeschnittene Baguette geschmacklich zu wünschen übrig ließ. Zudem Mortadella und Käse, Croissants, Kuchen und neben Cornflakes auch Müsli fürs Joghurt (oder Milch, auch nicht alltäglich).

Um 7:45 Uhr ging’s los in Richtung Norden, bis in die Ebene, um dann später wieder von […]

Campo Staffi, 4.3.2019

Mo, 4.3.2019 – MiniAppenniniTour Tag 3 Teil 2: Campo Staffi

Nach dem Besuch am Korblift in Tagliacozzo wollte ich also mal wieder zum Skifahren nach Campo Staffi. In der Vergangenheit hatte ich mich die Ostseite des Passes mal nicht fahren trauen, mit der Befürchtung, sie könne geschlossen sein. War sie damals aber nicht. Heute allerdings schon, […]

Ex-Cestovia Tagliacozzo, 4.3.2019

Mo, 4.3.2019 – MiniAppenniniTour Tag 3 Teil 1: Tagliacozzo – ehemaliger Korblift “Della Pineta”

Das Frühstück war italienisch mit Kuchen, Croissants, Zwieback und Joghurt (mit Cornflakes), ungewöhlich war jedoch, dass es keine heiße Schokolade (Kakao) gab. Im Gegensatz zu einem Kaffeetrinker, der einen Aufstand machen würde, wenn er seinen Morgenkaffee nicht bekommt, ist mir das aber […]

Scanno & Passo Godi, 3.3.2019

So, 3.3.2019 – MiniAppenniniTour Tag 2 Teil 2: Scanno & Passo Godi

Nach dem Skifahren in Campo di Giove, auf dem Weg zum Hotel, entschied ich mich für einen kleinen Umweg an Scanno vorbei zum Passo Godi, wo ich bisher weder skifahren noch sonstswie vorbei gekommen bin. Naja, wohl nix verpasst, selbst wenn noch alle 3 […]

Campo di Giove, 3.3.2019

So, 3.3.2019 – MiniAppenniniTour Tag 2 Teil 1: Campo di Giove

Piselli und Giove waren zwei der kleinen Appennin-Skigebiete, die meiner Erinnerung nach auch unter der Woche alles offen hatten. Fasching ist auch, also sollte das die nächsten beiden Tage hoffentlich auch so sein, aber sicher weiß man das ja nie. Da mir Campo di […]

Campostella / Campo Stella, 2.3.2019

Sa, 2.3.2019 – MiniAppenniniTour Tag 1: Campo Stella / Campostella

Nach einer recht stressigen Arbeitswoche mit vielen Überstunden (abendliche Druckerumstellungen an 3 Abenden bis 20:30/21.30 Uhr) wollte ich mir dieses WE wieder 3 Tage freinehmen. Das Wetter in den Saisonkartengebieten war eher mittelmäßig bis schlecht und ab MO noch schlechter vorhergesagt. Vor 2 Wochen hatte ich […]

Disentis, 25.2.2019

Mo, 25.2.2019: Disentis

Heute ging es also endlich mal für einen Tag nach Disentis. Hätte ich mir beim Kauf der 5-Berge&Co-Karte auch nicht gedacht, dass ich den ersten der 3 freien Tage erst Ende Februar einlösen werde. Aber im Dezember war’s hier ja auch recht schneearm und es gab keinen lohnenswerten früheren Saisonstart. Ob ich die […]

Chur Brambrüesch, 24.2.2019

So, 24.2.2019: Chur Brambrüesch

Ins Skigebiet von Chur mit diesem sperrigen Namen Brühwurst (oder so ähnlich) wollte ich auch schon länger. In letzter Zeit kursieren ja Ideen, die PB+4EUB mit einer neuen EUB zu ersetzen, wenn ich das richtig verstanden hab – bzw. stand auch eine generelle Einstellung des Skibetriebs zur Debatte? 2 Gründe, unbedingt noch […]

Kössen & Wendelstein, 23.2.2019

Sa, 23.2.2019: Kössen & Wendelstein

Dieses WE nahm ich mir wieder am Montag frei, wollte aber nicht schon wieder zum Genfersee fahren. Piemont evtl. nächstes WE und somit dieses WE ein bisschen auf die 5-Berge-Karte. Weil evtl. weniger los, wäre Montag der Wendelstein dran, SA+SO einen Tag Disentis (ja 3 freie Tage) und der andere Tag […]

Les Diablerets – Villars – Gryon – Glacier 3000, 18.2.2019

Mo, 18.2.2019: Les Diablerets – Villars – Gryon – Glacier 3000

Für heute hatte ich an sich folgende Ideen:
– 2-3 freiburger Gebiete, wobei sie mir jeweils nur so halb spannend erschienen
– Evolene, so lang die Talabfahrt noch geht und alles offen hat
– Diablerets/Villars/Gryon wg. nochmal KSSL Vers l’Eglise und dem Multikurven-KSSL in Villars, den ich bei […]

Rochers de Naye, 17.2.2019 / Sonne + See

So, 17.2.2019: Rochers de Naye

Die Nacht verlief etwas unruhig, da mich die orange leuchtenden Schalter der seitlichen Wand-Bettlampen gestört haben (kann man ja nicht den Strom abdrehen wie bei TV-Geräten oder verstellen bzw. was davorstellen wie bei Receivern). Auch die Bettzudecke war im Ibis angenehmer (weil “mittel/nordeuropäisch”, hier “italienisch”, wobei das in Frankreich ja nicht […]

Vallée de Joux, 16.2.2019

Sa, 16.2.2019: Vallée de Joux

Um kurz vor 4 Uhr stand ich auf, um kurz vor 4:30 kam ich weg und um kurz nach 10 Uhr kam ich an meinem heutigen Ziel an. Nachdem so warm gemeldet wurde, sollte man die Tage ja evtl. die Skigebiete anfahren, die tiefer liegen und/oder nicht mehr viel Schnee haben. […]

Kampenwand, 15.2.2019

Fr, 15.2.2019: Kampenwand

Heute nahm ich mir mal wieder ab 12 Uhr frei (das sind freitags ja nur 2,5h) und fuhr zur Kampenwand. GMaps zeigte Stau schon vor Kufstein, auch in und durch Kufstein, so dass ich mal über Langkampfen gefahren bin (was ich in den nächsten Wochen noch öfters machen sollte).

An der Kampenwand gab’s heute […]

Vercorin, 10.2.2019

So, 10.2.2019: Vercorin

Heute standen zur Auswahl: Anzere, Evolene, Nax, Vercorin. Anderswo waren die Windvorhersagen lt. Bergfex zu extrem (bis zu 100 km/h nachmittags) ..

Anzere war ich noch nie, dürfte aber bei besserem Wetter sicherlich sinnvoller sein (allein von der Ausrichtung), außerdem, falls der Wind doch stärker sein sollte und ein Verbindungslift ausfallen sollte… Evolene war […]

Rochers-de-Naye, 9.2.2019

Sa. 9.2.2019: Rochers-de-Naye

Das Frühstücksbuffet in diesem Ibis Budget war nicht nur etwas später, sondern auch etwas kleiner als in Thonon, wobei es gleich nach 7 Uhr noch ging, denn ab 8 Uhr wurde es arg voll.

Etwas Stau gab es um Vevey, hab’s aber zur (stündlichen) Abfahrt der Zahnradbahn um 9:45 nach Haut-de-Caux geschafft. Da […]

Les Pléiades, 8.2.2019

Fr. 8.2.2019 Teil 2: Les Pléiades

Zweites Ziel heute war dann Les Pleiades. Vom Plan und dem Satbild konnte ich mir sehr wenig vorstellen, es war dann aber doch sehr nett, die ganzen Pistenvarianten und geschlossene Pisten zu erkunden. Die erste Stunde war ich glaub ich komplett alleine im Skigebiet, danach kamen ein paar Kinderskischulgruppen. Wenn […]

Moléson, 8.2.2019

Fr. 8.2.2019 Teil 1: Moléson

Dieses WE wollte ich wieder mal auf die Magicpass-Saisonkarte fahren. Nachdem die Wettervorhersagen für Sonntag eher mau und für Montag noch schlechter waren, nahm ich mir den heutigen Freitag dazu frei. Wollte ja eh noch ein paar verlängerte WE nehmen. Vom Schnee her hätte man natürlich auch mal in den Jura […]