Kalender

February 2019
M T W T F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Archiv

Ovronnaz/Marecottes/Villars, 16.12.2018

So, 16.12.2018

Wie gemeldet, gab es über Nacht etwas Neuschnee, aber es schneite morgens am Hotel nicht mehr, es gab aber noch eine Nebeldecke. Das Skigebiet hier in Liddes hätte auch schon komplett offen, ist aber nicht im Magicpass drin und das Wetter mir nicht gut genug, als dass ich mir eine Tageskarte hätte kaufen wollen.

Das […]

Grimentz, 15.12.2018

Sa, 15.12.2018 – Grimentz (Val d’Anniviers)

Nachdem es sich kurzfristig ergab, dass ich doch über Weihnachten und Silvester mit Trincerone weiter weg fahren würde (statt erst später in der Saison), wollte ich dieses WE doch nochmals in den Saisonkartenbereich Magic-Pass fahren – zumal mit meiner anderen Saisonkarte auch nix sinnvoll weiterging (Hochkössen mit Minimalbetrieb oben und […]

Vercorin, 2.12.2018

So, 2.12.2018 – Vercorin (Val d’Anniviers)

Da die Wettervorhersagen für Sonntag ja kein von hier vernünftig anfahrbares sonniges Gebiet hatten, ging es nur nach Vercorin – da ist zwar nur die EUB mit 2 Abfahrten zur Mittelstation offen, aber eben immerhin eine EUB, das ist bei Schneefall wesentlich angenehmer als es die Sesselbahnen in Zinal/Grimentz wären. […]

Zinal-Grimentz, 1.12.2018

Am WE 1./2.12. machten zwar in den Alpenländern viele Skigebiete auf. Dennoch war es für mich sehr schwer, mich für irgendwas zu entscheiden – denn es gab kaum eine Gegend, wo das Wetter SA+SO brauchbar werden würde, und da, wo es brauchbar werden sollte, war entweder (für mich) nichts brauchbares offen, die Skipässe (mir) zu […]

Nendaz+Veysonnaz (4 Vallées), 25.11.2018

So, 25.11.2018

Heutiges Ziel waren die 4V ohne Verbier. Die haben auch immer ein bisschen was anderes zum Saisonanfang offen, wenn ich hier bin: so kannte ich die Ours in Veysonnaz und die Siviez in Siviez/Nendaz noch nicht. Thyon mit Etherolla wollte ich mir evtl. sparen, wenn’s mir an den anderen beiden gut genug gefällt – […]

Glacier 3000, 24.11.2018 / endlich sonnig

Sa, 24.11.2018

Offiziell hätte ja bereits letztes WE das Val d’Anniviers mit Skibetrieb starten wollen, dieses WE noch weitere MagicPass-Skigebiete, aber schneemangelsbedingt blieb wohl noch alles zu, soweit ich das überblickt hab. Schade. Aber somit gut, dass ich mich für die Glacier-3000-Zusatzoption entschieden hatte.

Nach dem generell schlechten vergangenen WE hätte ich an diesem gar nicht fahren […]

Glacier 3000 & Alagna, 17.+18.11.2018

Sa, 17.11.2018

Nachdem es im MagicPass-Bereich am 17/18.11. schneemangelsbedingt leider keine weiteren Öffnungen geben würde, gab es für mich folgende mögliche Ziele:

– Cervinia, weil sehr viel offen. TK 45,- lt. Website plus ggf. etwas problematischere oder teurere Anfahrten (falls ich den anderen Tag in G3000/Verbier sein sollte). Samstag etwas zweifelhaftes Wetter vorhergesagt.

– Monterosa, Gressoney/Alagna, TK nur […]

Glacier 3000 (+Planches +Croix ), 4.11.2018

So, 4.11.2018 (Tag 2 von 2)

Morgens nochmals kurz die Wetterberichte für Tignes gecheckt, der eine, der Sonne gemeldet hatte, hatte sich nun auch dagegen entschieden. Ok, dann also mal nach Verbier. Dort um 9:15 Uhr angekommen – öh, nö. Der Parkplatz war mir definitiv zu voll für nur eine offene 4KSB und dann 42 CHF […]

Glacier 3000 + Moléson, 3.+4.11.2018

Sa, 3.11.2018 (Tag 1 von 2)

Irgendwie ist heuer ja alles etwas anders. Nicht, dass die letzte Saison mit der Südtiroler Ortler-Saisonkarte nicht auch schon anders gewesen wäre, aber diesen Winter hab ich ja gleich 2 Saisonkarten, von denen gerade einmal 1 Skigebiet in Österreich ist:
– Die 5-Berge&Co-Karte, die an der Kampenwand, am Wendelstein, Hochfelln, in […]

Gaver-Collio-Piazzatore & mehr, 21.10.2018

So, 21.10.2018

Über Nacht wurde es doch etwas kälter als gedacht, am Morgen hatte es draußen nur 4°, allerdings hatte ich mich ja abends schon samt Decke in den Schlafsack gehüllt, so dass das nicht weiter problematisch war.

Erstes Ziel heute war Gaver, und zwar über den im Winter gesperrten Passo Crocedomini. Von Gaver ging es wieder […]

Kaunertaler Gletscher, 20.10.2018 / Schlachtfeld

Sa, 20.10.2018

Heute ging’s also noch zum Kaunertaler Gletscher. Eigentlich dachte ich ja, ich müsste nach den 33x am Hintertuxer diesen Sommer danach im Herbst nicht Ski fahren, aber nachdem es ja weiterhin so leer ist und es auch wieder recht sonnig werden sollte und ich nach Sölden und Stubai auch den Status am Kaunertaler dokumentieren […]

Folgefonna-Innsbruck, 4.+5.6.2018

DVKIFMEÜWNNZST – Die verrückte kleine “Ich fahr mal eben über’s Wochenende nach Norwegen zum Sommerskifahren” – Tour
Tag 5 Teil 2 – Mo, 4.6.2018 – Heimfahrt
& Tag 6 – Di, 5.6.2018 – Heimfahrt

Kurz nach 16 Uhr fuhren wir vom Folgefonna weg. Fahrzeit nach Innsbruck mit Umweg zu Trincerones Wohnung, ohne Fähren (und ohne Zwischenstopps) lt. Google […]

Folgefonna Sommerski, 4.6.2018

DVKIFMEÜWNNZST – Die verrückte kleine “Ich fahr mal eben über’s Wochenende nach Norwegen zum Sommerskifahren” – Tour
Tag 5 Teil 1 – Mo, 4.6.2018 – Folgefonna Sommerski – “Das Beste zum Schluss”

Um 7:35 Uhr fuhr unsere Fähre, in Jondal hielten wir kurz am Supermarkt, um 9:40 Uhr waren wir im Skigebiet. Wie ich erwart hatte, […]

Galdhøpiggen Sommerski, 3.6.2018 (+Sogne/Tinde/Aurland/Stalheim)

DVKIFMEÜWNNZST – Die verrückte kleine “Ich fahr mal eben über’s Wochenende nach Norwegen zum Sommerskifahren” – Tour
Tag 4 – So, 3.6.2018 – Galdhøpiggen Sommerski

Heute ging’s als erstes zum Galdhøpiggen SommerSkiSenter, dem höchsten Sommerskigebiet Norwegens. Während wir in Stryn auf Restschneefeldern zwischen 1050 und 1350m fuhren, am Dalsnibba 1170-1500m ist man hier auf 1850-2190m. Überraschenderweise […]

Dalsnibba Mitternachts-Sommerski, 2.6.2018

DVKIFMEÜWNNZST – Die verrückte kleine “Ich fahr mal eben über’s Wochenende nach Norwegen zum Sommerskifahren” – Tour
Tag 3 Teil 2 – Sa, 2.6.2018 – Dalsnibba Mitternachts-Sommerski

Nach dem Sommerskifahren in Stryn mussten wir für Trinc eine Unterkunft suchen – ich könnte ja in meinem Qubo schlafen. Als erstes kamen wir an einem Hotel vorbei, wobei die […]

Stryn Sommerski, 2.6.2018

DVKIFMEÜWNNZST – Die verrückte kleine “Ich fahr mal eben über’s Wochenende nach Norwegen zum Sommerskifahren” – Tour
Tag 3 Teil 1 – Sa, 2.6.2018 – Stryn Sommerski

Die Nacht verlief doch wesentlich unruhiger für mich als gedacht. Es war sehr warm im Auto und obwohl ich ja die Fenster mit diversen Dingen blickdicht geschützt hatte, bin ich […]

Hintertuxer Gletscher + Fahrt nach Oslo, 31.5.+1.6.2018

DVKIFMEÜWNNZST – Die verrückte kleine “Ich fahr mal eben über’s Wochenende nach Norwegen zum Sommerskifahren” – Tour
Tag 1 – Do, 31.5.2018 – Innsbruck/Hintertux/Deutschlanddurchfahrung

Nach meiner letzten Skandinavien-Tour im Frühjahr 2017 wollte ich eigentlich mal ein paar Jahre aussetzen, aber nachdem Trincerone seit letztem Jahr in Oslo lebt, brachte er mich im April doch wieder auf den […]

Cervinia, 13.5.2018

Best of May – Tag 4, So, 13.5.2018: Cervinia

Nach diversen negativen Erfahrungen hatte ich Cervinia ja egtl. letztes Jahr auf meine “Sperrliste” gesetzt. Allerdings waren Skipass und Pistenangebot zu gut heute, als dass ich stattdessen den doppelten Preis irgendwo anders in der Schweiz hätte zahlen wollen…

Tageskarte kostete – nur für die italienische Seite – 32,50 […]

Prali (& Palit-Valchiusella), 12.5.2018

Best of May – Tag 3, Sa, 12.5.2018: Prali & Palit-Valchiusella

Hauptgrund für das verlängerte Wochenende war natürlich Prali und überraschenderweise war die Talabfahrt sogar noch offiziell geöffnet und präpariert, wodurch man 1000 hm befahren konnte (ca. 1480-2470m). Morgens war auch gut was los, zumindest an der oberen DSB trollten sich einige Renngruppen. Ich fuhr die […]

Les Diablerets – Glacier 3000, 11.5.2018

Best of May – Tag 2, Fr, 11.5.2018: Glacier 3000

Als ich am 5.5.2016 zum ersten Mal am Glacier 3000 war, notierte ich folgendes Fazit:

Anfang Mai noch ein neues Skigebiet zu entdecken ist schon schön, landschaftlich ist es hier oben schon auch sehr nett, das Skigebiet ist angenehm kurios, aber es gibt halt nur jeweils 1 […]