Kalender|Calendar

May 2020
M T W T F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv|Archive

Klimpfjäll (& Sundsvall), 9.5.2020

Final Escape Sweden, 7.5.2020-23.5.2020 Tag 3: SA, 9.5.2020 – Klimpfjäll (& Sundsvall) (km 2.652, Diff. 589)

Um 3:45 klingelten meine Wecker und um 4 Uhr war ich unten am Meer, um ein paar Fotos vom Sonnenaufang zu machen. Danach ging es richtung Winter, die nächsten Tage werden immer wieder um und unter 0° gemeldet, auch […]

Gesundaberget, 8.5.2020

Final Escape Sweden, 7.5.2020-23.5.2020 Tag 2: FR, 8.5.2020 – Skitour Gesundaberget (km 2.063, Diff. 782)

Am zweiten Tag hatte ich etwas Zeit für eine Skitour und ich versuchte mein Glück in Gesundaberget, wo tatsächlich auch noch Schnee lag. Die Webcam funktionierte nämlich die letzten Tage nicht und so konnte ich mich nicht davon überzeugen, ob […]

Österreich-Schweden, 7.5.2020

Final Escape Sweden, 7.5.2020-23.5.2020 Tag 1: DO, 7.5.2020 – Fähre Rostock-Trelleborg (km 1.281, Diff. 1.281)

Nach dem niederschmetternden Ersten-Mai-Wochenende checkte ich nochmals die Lage in Schweden ab. Einreise in Deutschland sollte aufgrund meines deutschen Ausweises nach wie vor problemlos sein, in Schweden gibts auch weiterhin keine Einreisebeschränkungen für EU-Bürger und retour würde man ja sowieso […]

Final Escape Sweden, 7.5.2020-23.5.2020 (Intro & Best-Of)

Die Einreise von Österreich nach Deutschland dauerte zwar etwas (auch wenn um 1 Uhr früh nichts los war), entweder wurde mein Pass in ein Verzeichnis eingetragen oder der Polizist musste sich erst informieren, aber deutscher Ausweis + “Schweden” auf die Frage nach dem Wohin reichte aus – ohne weitere Routenvariante nennen oder Fährbuchungen zeigen zu […]

Hochfügen+Kühtai, 1.-3.5.2020

Fr, 1.5.2020

Ganz toll. Da fällt der 1.5.-Feiertag heuer auf einen Freitag und man hätte ein verlängertes WE und wegen den Coronavirus-Maßnahmen darf man nirgends hinfahren bzw. sind nirgends Skigebiete offen. Warum muss der Feiertag ausgerechnet heuer auf einen Freitag fallen?!

Ok, man könnte evtl. mit dem Auto innerhalb Österreichs rumkurven und vielleicht auch im […]

Kühtai + Lizum, 26.4.2020

So, 26.4.2020

Durch das Ende der Quarantäne in Sölden, Paznauntal und St. Anton gäbe es auch in Tirol evtl. wieder mehr Möglichkeiten? Also fuhr ich erst mal ins Paznauntal. Die Talabfahrten in Ischgl hatten auch schon einige grüne Stellen und selbst in Galtür sah es nicht mehr gut aus, zudem ich nicht erkennen konnte, ob […]

Hochfügen, 25.4.2020 (Einradskiwandern)

Sa, 25.4.2020

Pünktlich zum WE wird das Wetter wieder labiler, SA+SO sind leichte Regenschauer gemeldet. Durch das Ende der Quarantäne in Sölden, Paznauntal und St. Anton gäbe es auch in Tirol evtl. wieder mehr Möglichkeiten. Auch in Hochfügen scheint eine Straße geräumt zu sein, mit Glück schon bis zur Gondelbergstation? Auf den Webcams ist das […]

Flachau, 18.4.2020 (Einrad-Skiwanderung)

Sa, 18.4.2020

Nachdem am vorherigen WE das mit “Ski am Einrad” in Fieberbrunn so gut funktioniert hatte und ich damals noch Kraft hatte, war ich für dieses WE auf der Suche nach “mehr”. Bei Betrachtung der Webcams bin ich schlussendlich in Flachau hängen geblieben: Man sah am Berg eine geräumte Straße und noch genug Schnee […]

Gurken mit Rum, 11.4.-13.4.2020

Sa, 11.4.2020 – Hochhäderich & Berwang

Nachdem die Tiroler Gemeinde-Quarantäne aufgehoben ist und man dieses Wochenende wieder Skitouren gehen darf (auch wenn man quasi täglich von der Tiroler Landesregierung dazu ermahnt wird, es nicht zu tun), musste ich das natürlich ausnützen. Auch wenn ich Skitouren gehen so gar nicht mag. Viel zu anstrengend, nach 200-400 […]

Pejo, 8.3.2020 / Weltuntergang

Das war er also. Der Tag, der in die Geschichte eingehen wird. Der Tag, nach dem nichts mehr so sein wird, wie es einst war. Der Tag, als es anfing, dass sich die Welt zu drehen aufhört.

So, 8.3.2020

Durch den Neuschnee hoffte ich, dass endlich die beiden mir wichtigen DSB Scanapà und Vareno […]

Spiazzi di Gromo & Lizzola, 7.3.2020

Sa, 7.3.2020 – Spiazzi di Gromo & Lizzola

Nachdem es seit letztem WE gut 30cm und mehr in der Lombardei geschneit hatte, waren die Skigebiete dieses WE relativ klar. Heute ging es erst und diese Saison erstmals nach Gromo Spiazzi, wo ich mir im Herbst die Lombardei-Saisonkarte gekauft hatte. Dort sollten ja nun die beiden […]

Carona, 1.3.2020 / kaukasisch, orange, konzentriert

So, 1.3.2020 – Carona … kaukasisch, orange, konzentriert

Es gibt bekanntlich Skigebiete, bei denen man zwischen Kopfschüttlen und Heulen feststellen muss, was alles für dümmliches Zeug gemacht wurde. Ich hab das in dem Gebiet hier nur äußerst ganz, ganz am Rand mitgekriegt, in keinster Weise laufend mitverfolgt.

Am 2.3.2006 war ich zum ersten – und […]

Piani di Bobbio, 29.2.2020

Sa, 29.2.2020 – Piani di Bobbio

Ein klein wenig stressig ist es ja schon, jedes Wochenende unterwegs zu sein, wenn man eine Saisonkarte hat, bei der man im Zielgebiet übernachten muss, weil zu weit weg. Das schlimmste ist für mich dabei nicht die Fahrerei und leisten kann ich’s mir auch, das Problem sind eher die […]

Oga/Colombano-Valdidentro/Isolaccia, 23.2.2020

So, 23.2.2020 – Oga/Colombano-Valdidentro/Isolaccia, 23.2.2020

Ich bin gleich um 7 Uhr zum Frühstück, damit ich gegen 8:30 in Oga bin – denn lieber heute früh anfangen und etwas früher aufhören, bevor auf dem Heimweg der Stau vor Tirano wieder so stark wird. Warum es ausgerechnet da keine Umfahrung gibt, kapier ich nicht.

Leider war das […]

Teglio, 22.2.2020

Sa, 22.2.2020 – Teglio

Wir haben das Faschingswochenende? Dann sollte ich lieber in die leersten Skigebiete meiner Saisonkarte gehen. Für Teglio heute gab es aber noch weitere Gründe: noch sind alle Abfahrten offen und dank Südhang und warmer Temperaturen könnte man wohl Firn an den SL-Offpistehängen erwarten. Kurz nach 5:30 ging’s los, kurz vor 9:45 […]

Divčibare / Дивчибаре, 17.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 12: MO, 17.2.2020 – Divčibare (Diwtschibare) / Дивчибаре (km 6.124, Diff. 1.073)

Auf der Heimfahrt wollte ich, sofern möglich, noch ein bisschen Skifahren. Allzuviel war da nicht mit wenig Umweg erreichbar, aber Divčibare tat es und gestern oder vorgestern im Zuge der Planung las ich auch, dass geöffnet sein sollte. […]

Kaimaktsalan / Καϊμακατσαλάν, 16.2.2020 – Pano, Pfau und Platz 2

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 11: SO, 16.2.2020 – Kaimaktsalan / Καϊμακατσαλάν (statt Vitsi) (km 5.051, Diff. 731)

Das Frühstück im Hotel würde 5 € extra kosten und ab 7:30 Uhr geben, aber hatte doch keine Zeit dafür, weil ich zu spät ins Bett kam und morgens noch den nächsten Tag plante, d.h. ich wollte […]

Mavrovo / Маврово, 15.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 10: SA, 15.2.2020 – Mavrovo / Маврово (km 4.320, Diff. 235)

Etwas verspätet kam ich vom Hotel los und musste zwar am unteren Parkplatz, dort aber immerhin ganz oben parken. War für meinen Geschmack eine recht weite Lauferei vom Parkplatz ins Skigebiet. Ich hatte mir ja eingebildet, wir hätten damals […]

Malyovitsa / Мальовица, 14.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 9: FR, 14.2.2020 – Malyovitsa / Maljovica / Мальовица (km 4.085, Diff. 384)

Für ein Hotel oder auch nur einen Ort heute Abend konnte ich mich morgens auch nicht entscheiden. Nochmal Griechenland für evtl. einen halben Tag? Oder doch beide Pelister-Skigebiete in Südnordmazedonien anfahren und hoffen, dass die offen haben […]

Panitschischte / Panichishte / Паничище, 13.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 8: DO, 13.2.2020 – Panitschischte / Panichishte / Паничище (km 3.701, Diff. 58)

Die Auffahrt zur DSB war trotz Neuschnee unproblematisch und es standen bereits einige Autos rum, die Lifte waren in Betrieb. Die über 2km lange DSB fährt allerdings arg langsam (Türkei-Geschwindigkeit), vielleicht also ca. 1,5 m/s. Der KSSL […]