Kalender|Calendar

April 2020
M T W T F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archiv|Archive

Teglio, 22.2.2020

Sa, 22.2.2020 – Teglio

Wir haben das Faschingswochenende? Dann sollte ich lieber in die leersten Skigebiete meiner Saisonkarte gehen. Für Teglio heute gab es aber noch weitere Gründe: noch sind alle Abfahrten offen und dank Südhang und warmer Temperaturen könnte man wohl Firn an den SL-Offpistehängen erwarten. Kurz nach 5:30 ging’s los, kurz vor 9:45 […]

Divčibare / Дивчибаре, 17.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 12: MO, 17.2.2020 – Divčibare (Diwtschibare) / Дивчибаре (km 6.124, Diff. 1.073)

Auf der Heimfahrt wollte ich, sofern möglich, noch ein bisschen Skifahren. Allzuviel war da nicht mit wenig Umweg erreichbar, aber Divčibare tat es und gestern oder vorgestern im Zuge der Planung las ich auch, dass geöffnet sein sollte. […]

Mavrovo / Маврово, 15.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 10: SA, 15.2.2020 – Mavrovo / Маврово (km 4.320, Diff. 235)

Etwas verspätet kam ich vom Hotel los und musste zwar am unteren Parkplatz, dort aber immerhin ganz oben parken. War für meinen Geschmack eine recht weite Lauferei vom Parkplatz ins Skigebiet. Ich hatte mir ja eingebildet, wir hätten damals […]

Pilio / Πηλίο, 10.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 5: MO, 10.2.2020 – Pilio (Pelion) / Πηλίο (km 2.875, Diff. 261)

Morgens im Internet weniger schöne Nachrichten aus Parnassos für morgen: die 4KSB samt Hintenrumabfahrt soll morgen geschlossen sein .. daher lange gebraucht für eine Entscheidung bzw. zum Hotel buchen für heute Nacht, aber doch für Parnassos entschieden. In […]

Karpenisi / Καρπενησί, 9.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 4: SO, 9.2.2020 – Karpenisi (km 2.614, Diff. 213)

(Morgens im Hotel checkte ich wie meistens die Wettervorhersagen: Am Dienstag kommt eine kleine Störung, am Freitag eine größere in Nordmazedonien. Wenn ich Kosovo fahren möchte, sollte ich das am ehesten am MI oder DO machen (falls die da offen haben). […]

Alpe Devero, 18.1.2020

Alpe Devero, 18.1.2020 (Tag 1/3)

Für die Lombardei wurde dieses WE etwas schlechter gemeldet (wenn auch am Ende nicht so schlecht) und im Piemont besser, so dass ich vorsorglich mal wieder jeden Tag der Woche etwas früher ins Bett bin. Ich wollte ja diesen Winter unbedingt noch nach Macugnaga das untere kleine Belvedere-Skigebiet besuchen, weil […]

Maniva, 6.1.2020 // Bis zum Sonnenuntergang

Sunny Southern Alps Tag 15: Maniva, 6.1.2020

Da unser Hotel ab heute ein Monat geschlossen ist (lt. Prospekt war das auch im letzten Jahr so, ab 6.1. bis Anfang Februar), mussten wir uns eh ein Zimmer für morgen suchen und getrennt fahren. Mit getrennten Autos gings heute also zum Passo Maniva. Wir hatten gestern lang […]

Lizzola, 4.1.2020

Sunny Southern Alps Tag 13: Lizzola, 4.1.2020

Heute ging’s nach Lizzola, Erstbesuch für Trincerone. War erstaunlich wenig los für einen Samstag in den Weihnachtsferien. Die Talabfahrt ging nach wie vor nicht und die 3SB scheint wohl heuer nicht in Betrieb zu sein. Vornerum blieb es tatsächlich den ganzen Tag schattig, hinten war’s recht sonnig im […]

Teglio, 3.1.2020

Sunny Southern Alps Tag 12: Alpe Teglio, 3.1.2020

Vor ein paar Tagen hatte sich Trincerone angekündigt – allerdings dann insofern umentschieden, mich doch nicht in Innsbruck zu besuchen, damit wir gemeinsam losfahren, sondern erst in Teglio zu treffen. da er zudem spät dran sein würde. Ich hatte es auch nicht zu eilig und war gegen […]

Montecampione, 1.1.2020 – DAS Panoramaskigebiet

Sunny Southern Alps Tag 11: Montecampione, 1.1.2020

Da ich soweit im Süden übernachtete, suchte ich mir auch ein Skigebiet in der Gegend. Lizzola und Colere würde ich evtl. mit Trincerone am WE fahren. Campione wär weniger fix, also ging’s dort hin. Diesmal der mittlere Einstieg, an der DSB Prato Secondino. Die Straße hinauf war russisch-löchrig, […]

Santa Caterina & Oga/Isolaccia, 31.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 10: Santa Caterina & Oga/Isolaccia, 31.12.2019

Nachdem ich also gestern 1 Tag arbeiten war, gings heute wieder weiter. Um 9:30 war ich an der DSB in Santa Caterina (dort gratis Parkplätze). Leider war die hintere, sonnige 4KSB heute nicht in Betrieb, deshalb gab es wohl auf den andern Anlagen auch etwas […]

Pontechianale, 29.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 9: Pontechianale, 29.12.2019

Um 9:30 kam ich in Pontechianale an und kaufte mir die (Klebe-) Tageskarte um 20,-. Oben stark windverblasen, offpiste erst gar nicht probiert. Hatte mich gestern schon gewundert, dass man auf Facebook schrieb, man hätte 2 Talabfahrten offen, aber die “normale” hatte ja auch eine kleine Variante (diese […]

Le Sauze, 26.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 6: Le Sauze, 26.12.2019

Heute ging es nach Sauze / Super Sauze, das mir bei meinem erste Besuch ja recht gut gefiel. Um 10:15 kam ich im Skigebiet an, das bis dahin noch komplett im Schatten lag. Die Parkplatzsituation an der Talstation gefiel mir nicht, also fuhr ich weiter hinauf und […]

Pian Muné, 22.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 2: Pian Muné, 22.12.2019

In der Hoffnung, das WLAN ginge morgens besser, ging ich früh ins Bett und stieg wieder früh auf – war aber auch nicht besser, insb. nicht am Schreibtisch. wohl einfach zu wenig Empfang. Im Bad gab es um die Dusche keine Haken für’s Handtuch, also musste ein […]

Prali, 21.12.2019

Sunny Southern Alps Tag 1: Prali, 21.12.2019

Da es schon zu Beginn der Woche fraglich schien, ob ich wetterbedingt im Saisonkartenbereich skifahren würde, fing ich bereits am Montag an, jeden Abend früher ins Bett zu gehen. Am Donnerstag dagegen wurde für SA in der Lombardei am sonnigsten gemeldet, was sich am FR aber wieder änderte.

[…]

Montecampione & Lizzola, 7.12.2019

Sa, 7.12.2019 – Montecampione & Lizzola

Dieses Wochenende machten fast alle meine Saisonkartengebiete auf. Maniva hätte sogar alles offen, aber da ich nächstes WE nicht in der Lombardei übernachten kann (Weihnachtsfeier/Geschäft) und vmtl. nur am Sonntag herfahren kann, schien mir Maniva nächstes WE (Sonntag) sinnvoller zu sein. Es blieben aber noch genug übrig für heute […]

Bergamasker Alpen, 27.10.2019

27.10.2019 – Bergamasker Alpen

Von Bormio aus ging’s über den Mortirolo-Pass nach Edolo. So hab ich den Aprica-Pass vermieden, den ich im Winter wohl oft genug fahren werde. War allerdings noch zu dunkel, um sinnvoll Fotos zu machen.

Schilpario wollte ich über den Vivione-Pass anfahren, der Wintersperre haben soll und den ich meines Wissens noch […]

Blackpool (Tag 2), 26.8.2019 & Heimfahrt, 27.8.2019

UK & IoM 2019 – Tag 12: Mo, 26.8.2019 – Blackpool Tag 2 (km 5.278, Diff. 579km)

^ K) Blackpool Magenta: Fahrstrecke 26.8.2019 (insb. abends) (Fähre) Türkis: Fahrstrecke 27.8.2019

Eine Eule weckte mich mal wieder ein paar Minuten zu früh, danach ging’s zur nächsten Autobahn auf eine Raststätte. Keine Maut, gratis WC, gratis Dusche, […]

Blackpool (Tag 1), 25.8.2019

UK & IoM 2019 – Tag 11: So, 25.8.2019 – Blackpool Tag 1 (km 4.699, Diff. 454km)

Heute und morgen ging’s schwerpunktmäßig zum Straßenbahnfahren nach Blackpool. Über das August-Bank-Holiday-Wochenende (morgen ist in UK Feiertag, die Feiertage sind übrigens üblicherweise montags) gibt es bei den historischen Trams wie üblich den “goldenen Fahrplan” mit (mind.) 6 verschiedenen […]

Beamish Museum & Midlothian Mattenski, 20.8.2019

UK & IoM 2019 – Tag 6: Di, 20.8.2019 – Beamish Museum & Midlothian Mattenski(km 2.486, Diff. 507km)

Auf dem Weg nach Beamish fuhr ich heute über das gestern angesprochene Hügelgelände – auf einigen schmalen Nebenstraßen, was im UK wie üblich recht nett war. In Beamish wurde man mit dem gültigen Ticket (Eintritt = Jahrespass) […]