Kalender|Calendar

June 2020
M T W T F S S
« May    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Archiv|Archive

Divčibare / Дивчибаре, 17.2.2020

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 12: MO, 17.2.2020 – Divčibare (Diwtschibare) / Дивчибаре (km 6.124, Diff. 1.073)

Auf der Heimfahrt wollte ich, sofern möglich, noch ein bisschen Skifahren. Allzuviel war da nicht mit wenig Umweg erreichbar, aber Divčibare tat es und gestern oder vorgestern im Zuge der Planung las ich auch, dass geöffnet sein sollte. […]

Kaimaktsalan / Καϊμακατσαλάν, 16.2.2020 – Pano, Pfau und Platz 2

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski, 5.2.-17.2.2020 Tag 11: SO, 16.2.2020 – Kaimaktsalan / Καϊμακατσαλάν (statt Vitsi) (km 5.051, Diff. 731)

Das Frühstück im Hotel würde 5 € extra kosten und ab 7:30 Uhr geben, aber hatte doch keine Zeit dafür, weil ich zu spät ins Bett kam und morgens noch den nächsten Tag plante, d.h. ich wollte […]

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski (Schwerpunkt Griechenland), 5.2.-17.2.2020 / Überblick & Best-Of

SOS2020 – Süd-Osteuropa-Ski (Schwerpunkt Griechenland), 5.2.-17.2.2020 / Überblick & Best-Of

Mit Trincerone hatte sich heuer keine größere Reise ergeben, somit meinerseits einige andere Wiederholungsziele in die nähere Auswahl kämen – Appennini mit Sizilien (zu wenig Schnee bisher) oder Südosteuropa mit Schwerpunkt Griechenland und/oder Westtürkei.

Doch abgesehen von der Westtürkei sah es in Südosteuropa, von Slowenien […]

Golte (Slowenien), 11.1.2019

Balkan-Türkei-Kaukasus, Tag 20: Do, 10.1.2019 – Rumänien-Serbien-Kroatien-Slowenien (km 13.053, Diff. 707 km)

Das Schlafen war schwierig, da mir beim Liegen nun beide Rippenseiten weh taten – so konnte ich mich auf gar keine Seite drehen, nerv. Über einen kleinen Grenzübergang ging es von Rumänien nach Serbien, das ging relativ schnell. In der nächsten großen Stadt […]

Nicht – Kopaonik / Serbien – Mazedonien, 1.3.2015

So, 1.3.2015 – Tag 2, leider nicht Kopaonik, km ca. 1.960 (∆ 590)

Mann!! Dass der übliche “Ankotztag” gleich der 2. Tag werden würde, gibt ja Hoffnung auf einen besseren Verlauf – jedenfalls lieber so, als wenn man – wie schon mal – weiß, dass man am 2. und 3. Tag den besten Tag des […]

Epleny (Ungarn), 28.2.2015

Sa, 28.2.2015 – Tag 1, Eplény (Ungarn) -> Serbien, km 1.370 (∆ 760)

Im Laufe der Nacht oder am Morgen hatte ich mich dazu entschlossen, morgen, am Sonntag, einen Skitag in Serbien einzulegen. So schlecht meldete der Wetterbericht nicht. Da die Strecke nicht so weit war, suchte ich nach einem anfahrbaren Ziel für den heutigen […]