Kalender

February 2019
M T W T F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Archiv

Rigi, 29.1.2018 / Das schweizer Panorama-Skigebiet

Tag 3 von 3: Rigi, 29.1.2018

Rigi ist ja nach Rochers-de-Naye mein zweitliebstes Skigebiet in der Schweiz. Klar, dass ich da bei der 50%-Aktion im Dezember zuschlagen musste, wenn man schon dabei ist. Bei der Bestätigung schreibt ticketcorner:

Note: Die Skitickets sind auf den Zubringerbahnen (Luftseilbahn Weggis, Zahnradbahnen Vitznau und Goldau) gültig. Die Skipassberechtigung wird aber erst […]

Braunwald, 28.1.2018

Tag 2 von 3: Braunwald, 28.1.2018

So, dann ging’s also heute endlich mal nach Braunwald. Wollte ich ja auch schon ewig, natürlich hauptsächlich wg. der Retro-Kombibahn: 4EUB + Seitwärts-KDSB. Wär schön, wenn sie das am Jänner auch gemacht hätten. Allerdings wird das mein einziger Besuch hier bleiben … Immerhin hatte ich ja die Tageskarte schon, 24,- […]

Karakol, 5.1.2018 / 91 km vor China

Zentralasien Tag 14: Fr, 5.1.2018 – Karakol/Каракол (km 8.659,4 / Diff. 430,8 km)

Heute gings also nach Karakol, dem östlichsten Skigebiet Kirgisistans und auch dem östlichsten Punkt unserer Reise. Auf der Mautstraße ins Skigebiet mussten wir gleich mal 2×250 Som abdrücken (2x 3,- €), was uns viel zu teuer vorkam. Am Parkplatz oben dann […]

Aral-Shymkent, 30.12.2017

Zentralasien Tag 8: Sa, 30.12.2017 – Арал/Aral-Шымкент/Shymkent/Schymkent (km 6.696,1 / Diff. 926,6 km)

Nach einer abermals kurzen Nacht standen wir um 9 Uhr auf, besuchten den ehemaligen Hafen in Aral und hatten ca. 900 km bis Shymkent vor. Auf dem Weg kamen wir in Baikonur vorbei, aber da darf man ja als Ausländer nicht […]

Bödele, 2.12.2017 / Nostalschi im Bregenzerwald

Hja, was war das am Freitag Abend wieder ein Kampf. Sämtliche geöffneten Skigebiete in Wochenendausflugsreichweite (und wo brauchbares Wetter werden sollte) checken – was interessiert mich, was kostet es, was kosten die, die mich weniger interessieren … Die meisten, die mich interessierten, hatten dann doch wieder zu wenig offen oder zu wenig für den verlangten […]

Schnalstaler Gletscher + Vellau/Leiteralm, 4.11.2017

Nach ca. 8 Jahren ging es dank Saisonkarte heute endlich mal wieder auf den Schnalstaler Gletscher. Dass es voll werden könnte, hatte ich ja im Alpinforum gelesen. Gefahren bin ich jeweils übern Jaufenpass, die Fahrt dauert dann ca. 3 Stunden für die ca. 160km. Die Parkplätze schienen relativ leer, aber es gab doch noch einige […]

Stubaier Gletscher, 10.+11.6.2017

Dieses WE ging’s endlich wieder auf den Stubaier, 5 Skitage noch bis zum Saisonschluss. Skibetrieb ist leider nur noch bis 12:30 Uhr (erste Bergfahrt 8 Uhr), wobei die 6KSB nur bis 12:00, die SL bis 12:30 Uhr fahren. Egtl. hatten die Stubaier doch immer etwas längere Betriebszeiten im Frühjahr?!

In Betrieb sind bekanntlich heuer zum Saisonschluss […]

Røldal-Dänemark, 4.6.2017

So, 4.6.2017 – Arctic Spring Tag 16 – Røldal-Dänemark

Heutiges Hauptziel war die Fähre heimwärts, die ich ja, wie gesagt, schon im Vorhinein gebucht hatte, da ich gemerkt hab, dass die Fähren jetzt zu Pfingsten recht teuer sind und ich wollte doch lieber nochmal Fähre als Brücken fahren. Übrigens war die Fähre bei weitem nicht voll […]

Voss-Røldal, 3.6.2017

Sa, 3.6.2017 – Arctic Spring Tag 15 – Voss-Røldal

Am Morgen ging ich natürlich nochmal die Wettervorhersagen durch. Kurioserwerise hat Folgefonna gestern früh auf Facebook ein wolkenloses Foto mit “guten Morgen” gepostet, wobei doch die Wettervorhersagen für gestern stets ganztags schlecht gemeldet hatten?! Für heute meldeten die Wettervorhersagen jedenfalls wieder anders als gestern – statt morgens […]

Høyanger, 2.6.2017

Fr, 2.6.2017 – Arctic Spring Tag 14 – Høyanger

Da am Morgen das Internet immer noch nicht ging, rief ich also nochmals die Hotline an, die mussten irgendwas resetten und ich dann nochmal mein Handy aus- und einschalten. Danach funktionierte es wieder. Ich ließ mir Zeit und ging um 8:45 zur neuen PB in Loen hinauf, […]

Stryn Sommerski, 1.6.2017

Do, 1.6.2017 – Arctic Spring Tag 13 – Stryn

Die heutige Nacht war doch recht kalt und unruhig, obwohl morgens sogar die Sonne reinschien und es egtl. auch gar nicht mehr so kalt war.. Heute früh der Wetter-Vorhersagen-Check war der Worstcase für die Entscheidungsfindung: Galdhøpiggen weiterhin angeblich wolkenloser Sonnenschein den ganzen Tag, selbst jetzt in der […]

Lyngdalen / Flaturet / Storwartz, 31.5.2017

Mi, 31.5.2017 – Arctic Spring Tag 12 – Lyngdalen / Flaturet / Storwartz

Da ich bis Galdhøpiggen oder Stryn morgen noch ausreichend Zeit hatte, hab ich mir ein paar Umwege ins Navi programmiert (warum gibts im Navi egtl. keine Routenplanungsfunktion “umständliche Route” ? :) ) – und im Internet gecheckt, ob die Straße offen hat. Da […]

Lycksele-Östersund, 30.5.2017

Di, 30.5.2017 – Arctic Spring Tag 11 – Lycksele-Östersund

Gestern, heute, morgen – um die 3 Urlaubstage ist’s echt schad. Eigentlich hätte ich die große “Kehre” um das Klimpfjäll fahren wollen – aber an der Abzweigung zur Straße stand, dass die bis 6.6. geschlossen sei. Vmtl. Wintersperre, stand in meinem Straßenatlas leider nicht drin. Also […]

Nordkinn/Gamvik, 28.5.2017

So, 28.5.2017 – Arctic Spring Tag 9 – Nordkinn/Gamvik

Morgens/vormittags gab es abermals leichten Sonnenschein, so dass es trotz der kalten Temperaturen relativ warm im Auto war. Es ging also wieder nach Norden, kurzer Wettercheck und mich für Gamvik entschieden, der Halbinsel neben dem Nordkapp, wo ich noch nicht gewesen bin, und der nördlichste Punkt des […]

Mitternachtssonne: Saariselkä (Skitour) & Grenze zu Russland, 27.5.2017

Sa, 27.5.2017 – Arctic Spring Tag 8 – Mitternachtssonne: Saariselkä (Skitour) & Grenze zu Russland

Nachdem die ersten Stunden in der Nacht etwas kühl verliefen, war es morgens durch den Sonnenschein (ich stellte mich in Nord-Ost-Richtung auf) sogar sehr warm im Auto. Ich checkte wieder einmal die Wettervorhersagen und stellte fest, dass es für SO/MO […]

Kiruna (Skitour) & Riksgränsen (Nachtski), 26.5.2017

Fr, 26.5.2017 – Arctic Spring Tag 7 – Kiruna (Skitour) & Riksgränsen (Nachtski)

In Finnland gab’s erst ml einen Tankstopp (teurer als in Schweden) und ich war ein bisschen einkaufen, später dann Mittagessen, Rentier-Geschnetzeltes mit Pürée und Preißelbeeren. Während das Rentier-Kebap da letztes Mal eher geschmacksneutral war, hatte das heutige schon einen leichten Wild-Geschmack. Noch […]

Havøya, 25.5.2017

Do, 25.5.2017 – Arctic Spring Tag 6 – Havøya (Gesamt-km 5.135)

Nach einer recht langen Nacht (d.h. bei mir über 7h Schlaf) stellte ich fest, dass die selbige doch nicht so kalt war wie befürchtet, +7° und bissl Sonne, die mich aufgewärmt hat. Auch war es morgens nicht gar so schlecht hier in Alta. Wetter-Check im […]

Riksgränsen (Ski) + Lofoten, 23.5.2017

Di, 23.5.2017 – Arctic Spring Tag 4 – Riksgränsen & Lofoten

In Riksgränsen wollte ich ja schon 2x Ski fahren. Ende Juni 2006, denn zur Sommersonnwende macht Riksgränsen immer für ein paar Tage zum Sommerskifahren auf, wenn noch genug Schnee da ist. Ein paar Tage davor war ich vor Ort und sah es mir an […]

Arvidsjaur (Skitour), 22.5.2017

Mo, 22.5.2017 – Arctic Spring Tag 3 – Arvidsjaur (Gesamt-km 3.251)

Wettermäßig wollte ich mir Riksgränsen morgen offen halten, also ging’s heute in diese Richtung, sprich, nach Norden. Nicht ohne ein paar kurze Umwegchen am Morgen, vorbei an ein paar Skigebieten. Halt vor Östersund für einen ersten Einkauf in einem etwas kleineren Coop und nebendran […]

Nicht-Skifahren in Rjukan, 21.5.2017

So, 21.5.2017 – Arctic Spring Tag 2 – Rjukan (Gesamt-km 2.265)

Heute hatte ich geplant, am Gausta in Rjukan Ski zu fahren. Die haben die beiden urigen Bahnen (Grubenbahn+USSB) nämlich bis Ende Mai in Betrieb, für Ausflügler und Freerider. Tagskarten gibt es keine, aber ab 14 Uhr verbilligte Tickets (ca. 21,- statt ca. 37,- €). Früher […]