Kalender

January 2018
M T W T F S S
« Dec    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archiv

Prali, 8.12.2016

Do, 8.12.2016 – Tag 1

Vorabend:

Da es in Tirol ja dzt. keine guten Naturschneepisten gibt, nahm ich mir letztes WE vor, am “Fensterbrückenfreitag” frei zu nehmen und für 4 Tage dorthin zu fahren, wo es mehr Schnee gäbe.

Das wäre dann also Aostatal/Piemont und ein Teil der französischen Alpen. Jeweils ca. oberhalb 2000m. Einige Gebiete machen […]

Macugnaga Belvedere, 2.7.2016

Teil 2: Macugnaga – Belvedere

Nach dem Sommerskifahren bin ich noch zu den Belvedere-DSBs und hab nochmal für 1,50 € Parkplatz bezahlt (also 1,5h), 13 € kostet die Berg- und Talfahrt. Bisher das einzigste Mal, wo ich hier war (Skifahren), war 2007 und ich fand es damals nicht wirklich interessant, insb. nicht im Vgl. zum […]

San Giacomo di Roburent, 28.3.2016

Ostermontag, 28.3.2016 – San Giacomo di Roburent

Irgendwie hatte ich es ganz vergessen, dass ich ja ein Hotel nahe am Meer hatte – das merkte ich erst, als ich etwas nach 8:30 Uhr los fuhr. Na ja, wettermäßig (gestern Abend Regen, spät angekommen, heute auch bedekt) wäre ein Besuch eh nicht so fotogen gewesen.

Ca. 1.5 Stunden […]

Frabosa+Artesina (Mondole), 15.3.2016

Di, 15.3.2016 Frabosa+Artesina (Mondolé)

So, heute endlich mal vernünftiges Wetter und ein vernünftiges Skigebiet, lange hat’s gedauert, der 60. Skitag der Saison!

Mondolé zählt, insb. wegen seiner Teilgebiete Frabosa-Monte Moro und Artesina momentan für mich zu den besten Skigebieten Italiens und rangiert – eben weil der ESL der für mich beste Lift ist – auch bei meinen […]

Oropa+Bielmonte, 12.3.2016

Eigentlich hätte ich ja im Februar oder März eine Woche Appennin fahren wollen, inkl. Sizilien, da ich schon seit ein paar Jahren wieder auf den Etna fahren möchte, aber es immer zu wenig Schnee hat, wenn ich dort hin möchte. Leider so auch heuer. Also war die Frage: Trotzdem irgendwohin eine Woche fahren? Oder stattdessen […]

Aprica + Teglio, 20.2.2016

Teil 1: Aprica

Nach den letzten Schneefällen haben nun auch in den italienischen Alpen die meisten Skigebiete geöffnet. Was nicht darüber hinwegtäuschen soll, dass noch etliche komplett zu sind oder die interessanten Lifte zu haben. Erst recht im restlichen Italien. Zudem war ich nach den letzten 3 WE in Tirol Reif für Italien. Wie schon mal […]

Majelletta & Cavallone, 2.5.2015

“Sommerschi” in den Abruzzen, 1.-3.5.2015
Teil 2a: Majelletta, 2.5.2015

Der Sturm wurde auch am Pass die Nacht über stärker, immer wieder hörte ich ihn und spürte das Wackeln des Autos im Schlaf…

Um 8 Uhr war ich wieder oben an den SL, die aufgrund des Sturmes nicht in Betrieb gingen. Also wenigstens die oberen Kurzbügel-Teller-SL hätte man doch […]

Frabosa, 22.2.2015

So, 22.2.2015 – Alpi-Appennini Tag 9 (letzter) – Frabosa (Mondolé)

^ K) Frabosa

Am Morgen hatte ich noch kurz die Wettervorhersagen gecheckt – im Norden und Westen Piemonts sollte es schon ab Vormittag sonnig werden, im Süden erst nachmittags. Prinzipiell gibt’s natürlich einige Skigebiete, die ich heuer auch dort noch gerne hätte fahren wollen – was sich […]

Terminillo, 18.2.2015

Mi, 18.2.2015 – Alpi-Appennini Tag 5 – Terminillo

^ F) Terminillo

Terminillo wollte ich egtl. schon seit meiner ersten Appenninreise besuchen – nur hatte ich den ESL leider knapp verpasst und seitdem war es nicht mehr ganz so dringend, mittlerweile war ich schon in über 50 anderen Skigebieten im Appennin, es war also mehr als Zeit, hier […]

Sestriere, 4.1.2015

So, 4.1.2015 – Tag 10 (Finale) – Sestriere statt Crissolo

Als ich beim Frühstück so im Nebenbei einen alten Italiener, der wohl nur zur Bar kam, “20 Grad” sagen hörte, dachte ich, er scherzte. Vorm Haus der Wärmeschock: Warm! Temperatur am Auto: +18°. Verrückt, der Föhn.

Prali meldete um 8:30 auf seiner Homepage schon mal, dass […]