Kalender

December 2018
M T W T F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archiv

Piano Battaglia, 4.3.2017

Alpi-Appennini 2017 Tag 9: Sa, 4.3. – Piano Battaglia

Gegen 9:30 Uhr kam ich am Piano Battaglia an, etwas verspätet, nachdem die letzten km Straße äußerst schlecht waren. Parkplätze sind etwas abseits vom Lift, aber mit abseits Fahren kommt man halbwegs auch auf Skiern hin und weg. Die Tageskarte kostet am WE 28,- €, lt. Website […]

Etna Nord, 3.3.2017 – Besser geht’s kaum

Alpi-Appennini 2017 Tag 8: Fr, 3.3. – Etna Nord (Ätna Nord)

Heute früh durfte ich im Hotel dann 62,- € zahlen. Das Menü mit 15,- ist zwar günstig, dafür muss man das Wasser um 2,- zusätzlich zahlen. Das erwähne ich aber nur, weil kurioserweise heute auch mein 62. Skitag in dieser Saison ist..

So ging es also […]

Etna Sud, 2.3.2017

Alpi-Appennini 2017 Tag 7: Do, 2.3. – Etna Sud (Ätna Süd)

Das Frühstücksbuffet war schnell abgegrast, so dass ich um 7:45 weg kam und um gegen 8:30 am Fährhafen war. Ich hatte mich im Vorfeld ja bereits für eine andere Fähre diesmal entschieden, und zwar die Bluferries, die nicht die direkte ca. 20-minütige Verbindung nach Messina, […]

Monte Piselli, 27.2.2017

Alpi-Appennini 2017 Tag 4: Mo, 27.2. – Monte Piselli

Heute war ich mal wieder am Monte Piselli. Letztes und/oder vorletztes Jahr war die DSB ja leider geschlossen. Vor ein paar Wochen hatte man die nötigen Auflagen erledigt, um wieder in Betrieb gehen zu können.

Auf dem Weg dorthin konnte ich die neue mautfreie blaue Autobahn (Schnellstraße) […]

Zwölferhorn, 4.2.2017

Eine Woche nach meiner Nostalgie-Tour machte ich nochmals einen Nostalgie-Abstecher: Denn netterweise ist die Zwölferhornbahn nach kurzer Revisionspause wieder in Betrieb und die Abfahrt nach wie vor geöffnet. Da sie heuer ersetzt werden soll, wollte ich unbedingt im Winter nochmal zum Skifahren rauf.

Wettervorhersagen waren sowohl für SA wie SO teils sonnig – ich entschied mich […]

Rochers-de-Naye, 25.1.2017 – das beste Skigebiet der Schweiz

NostalskiAlpsNord – Tag 5: Mi, 25.1.2017 – Rochers-de-Naye

Mein letzter (zweiter) Besuch im Skigebiet Rochers-de-Naye ist schon wieder 5 Jahre her – hätte ich gar nicht gedacht. Ab sofort will ich versuchen, hier alle 1-2 Jahre her zu kommen, ist es doch in meinen Augen das schönste/beste Skigebiet der Schweiz …

Die erste Zahnradbahn um 8:40/8:45 ab […]

Mythen, 24.1.2017

NostalskiAlpsNord – Tag 4: Di, 24.1.2017 – Mythen

Der Mythen. Und sein Skigebiet. Es war damals das erste Skigebiet meiner ersten Alpinforums-Skisafari, am 6.1.2004:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=53&t=4359 (ohne Bilder, aber mit mehr Alpinforums-Kommentaren)
http://www.sommerschi.com/forum/reportagen-f8/6-1-11-1-2004-downhill-und-starli-in-der-zentralsc-t2603.html (mit Bildern)

Ich wollte unbedingt in die Zentralschweiz nach all den interessanten Berichten und “Downhill” begleitete mich damals. Damals machten wir die “Verbindung” zum Skigebiet Hochstuckli – […]

Kampenwand, 23.1.2017

NostalskiAlpsNord – Tag 3: Mo, 23.1.2017 – Kampenwand

Heute ging’s mit Kris auf die Kampenwand, sein Erstbesuch dort. Tageskarte kostete 27,50 €, los war so gut wie gar nix. Offen war alles, auch die DSB, die wir aber nicht gefahren sind, erschließt sie doch die langweiligste Piste, die man noch dazu eh fahren muss, will man […]

Wendelstein, 22.1.2017

NostalskiAlpsNord – Tag 2: So, 22.1.2017 – Wendelstein

Puristisch. Anspruchsvoll. Urig. Skifahren in Reinkultur. So könnte man den Wendelstein wohl bezeichnen.

Heute ging’s endlich mal wieder auf den Wendelstein, mit der ersten Zahnradbahn ab Brannenburg um 9 Uhr. Kurz vor dem Parkplatz plötzlich Stau, rien ne va plus – aber zum Glück wollten die nicht alle […]

San Giacomo & Frabosa, 26.12.2016

Jahreswechsel 2016/17 – Kapitel 1 Teil 3: Mo, 26.12.2016 – San Giacomo di Roburent & Frabosa

Zur Wahl standen also heute

a) Tageskarte Gesamt-Gebiet SanGiacomo 23,- € und meistens ist mir das für einen Tag zu langweilig
b) Tageskarte Gesamt-Gebiet SanGiacomo 23,- € und danach 1h (10,50) = 33,50 zum ESL in Frabosa
c) Tageskarte Cardini-Sektor SanGiacomo 17,- […]

Mondole, 25.12.2016

Jahreswechsel 2016/17 – Kapitel 1 Teil 2: So, 25.12.2016 – Mondolé (Frabosa – Prato Nevoso – Artesina)

Der Morgen fing schon mal interessant an – mit zwei Asseln oder sonstigen Käfern im Zimmer. Im Gegensatz zum letzten Hotel vor zwei Wochen aber nicht tot, sondern lebendig. Und im Vorhang war auch noch mindestens eine. Da werd […]

Courmayeur, 27.11.2016

Teil 2: So, 27.11.2016 – Courmayeur (Aostatal, Italien)

Sorry, aber der Bericht hat diesmal weit über 100 Fotos, ich konnte einfach nicht anders..

Bevor es von der Schweiz nach Italien ging, hielt ich vor dem Tunnelportal am Gr.St.Bernard erst mal am ehemaligen Skigebiet. Wobei der Hauptgrund für den Halt das übliche Füllen der Wasserflaschen mit Schnee war, […]

Midlothian Sommerski / Mattenski, 18.8.2016

Do, 18.8.2016 – Tag 8 Teil 2: Midlothian Sommerski / Mattenski

Im Gegensatz zu den vorherigen Urlauben hatte ich heuer ja von vornherein vor, nicht so viel Skifahren gehen zu wollen, nur wenn etwas sinnvoll auf dem Weg liegen würde. Außer natürlich Midlothian, das wollte ich wieder fix besuchen, wie schon in jedem meiner 3 vorherigen […]

Isle of Skye (Teil 3) – Applecross – Lecht, 17.8.2016

Mi, 17.8.2016 – Tag 7: Isle of Skye (Teil 3) – Applecross – Lecht

Ohne weitere Abzweige ging es die Isle of Syke wieder südwärts. Wobei ich auch gar nicht auf die Idee kam, die gestern ausgelassene Wanderung eventuell zu machen. Unten an der Tankstelle/Supermarkt ist mir dann aufgefallen, dass da ein Imbisswagen stand – wieso […]

Isle of Skye: Quiraing & Neist Point, 16.8.2016

Di, 16.8.2016 – Tag 6 Teil 2 – Isle of Skye: Quiraing & Neist Point

Nach dem Wasserfall kam ich an einem Takeaway vorbei – der lt. vorheriger Ankündigung egtl. erst später hätte kommen sollen. Wirklich Parkplatz gab’s keinen und da ich mir nicht sicher war, ob das nun der am vorherigen Parkplatz angekündigte ist, ging’s […]

Isle of Mull (Schottland), 15.8.2016

Mo, 15.8.2016 – Tag 5 – Isle of Mull

In Schottland kann man ja dank Inseln, Halbinseln und langer Fjorde+Seen etwas “Fährenhüpfen” machen, wie in Norwegen. In der Hochsaison allerdings sollte man die Fähren besser vorausbuchen. Ich hätte mir noch einen kleinen Umweg mit zwei zusätzlichen vorgemerkt, aber da das Wetter heute und morgen sonniger sein […]

Isle of Man – Snaefell Mountain Tramway & Manx Electric, 13.8.2016

Sa, 13.8.2016 – Tag 3 – Teil 2: Isle of Man – Snaefell Mountain Tramway & Manx Electric

Nachdem ich mir den oberen Teil des Laxey Wheels zeitmäßig gespart hatte und somit etwas früher fertig war, parkte ich unten nähe des Bahnhofs (gratis). Snaefell sah man von hier aus nicht, aber es war doch recht sonnig, […]

Les Diablerets – Glacier 3000, 5.5.2016

Mi, 4.5.2016 – Anfahrt

Da das WE um den 1.5. keinen zusätzlichen freien Tag bot und wettermäßig genauso unpassend war wie das Wochenende davor, ich aber doch nochmal ganz gerne etwas in den Westen gefahren wäre, nahm ich mir zu Himmelfahrt den Freitag frei. Ein paar Skigebiete haben ja noch offen und die Wettervorhersagen sind – […]

Bolognola, 27.3.2016

Ostersonntag, 27.3.2016 – Bolognola

Um 3 Uhr bin ich aufgewacht, weil’s mir im Bett einfach zu kalt war und meine Füße Eiszapfen hatten. Strümpfe angezogen und die Decke vom Bett daneben abgezogen und bei mir mit drauf. So gings dann. Da schlepp ich auf meinen Urlaubsreisen immer den Heizer mit, aber ausgerechnet bei dem Kurzurlaub diesmal […]

Pian Muné, 18.3.2016

Fr, 18.3.2016 – Dann halt Pian Muné statt Pontechianale

Nach nur 2 Tagen Arbeit habe ich mir wetterbedingt (und weil die Saison ja bald zu Ende ist) schon wieder Urlaub genommen, diesmal von Freitag bis Montag, wobei ich Montag evtl. wieder arbeite, falls Wetter nicht mehr lohnenswert wäre – dann würd ich lieber Ostern (nächstes WE) […]