Pfingsten 2010: Silser See & Diavolezza (Ski), 24.5.2010

Nach der Visite am Comer und Luganer See ging’s über den Maloja-Pass wieder in die Schweiz zurück. Vor der Grenze bin ich noch Pizza essen gegangen, und nach dem Maloja-Pass hatte ich mir vorgenommen, endlich mal anzuhalten und ein paar Fotos vom Silser See zu machen. Nach dem Lago Maggiore vorgestern, dem Lago di Como / Lugano heute schon wieder ein See!

Fotos, anklicken zum Vergrößern, soweit nicht vergrößert gepostet:


^ Silser See


^ Silser See gen Maloja


^ Silser See gen Maloja (anderes Format)


^ Silser See gen Maloja (anderer Standort)


^ Silser See richtung Nordost


^ Silser See


^ Silser See


^ Silser See mit Blick ins Skigebiet Corvatsch/Furtschellas


^ Zoom ins Skigebiet Corvatsch/Furtschellas


^ Zoom ins Skigebiet Corvatsch/Furtschellas

Pünktlich gegen 13:45 kam ich an der Talstation der Diavolezzabahn an, ab 14 Uhr gab’s ja die “günstigeren” Skipässe bzw. bekam ich den Skipass schon 5 Minuten vorher und durfte bereits um 14 Uhr rauffahren. (Ganztags-Skipass wär mir hier zu teuer im Frühjahr)

Da ja zumindest die PB bis 17 fährt, gingen sich einige Fahrten aus, wobei ich nicht um 17 Uhr die letzte fahren wollte, da ich ja nicht wusste, ob die Kasse bis 17:30 offen hat – und ich wollte ungern auf die Skipass-Pfandgebühr sitzenbleiben. Manxmal hass ich diese Hands-Free-Systeme!

Schnee war an der KSB noch gut, on- wie off-piste, die Talabfahrt war schon etwas weicher, ging aber auch noch – in Summe wurde es mir gar nicht langweilig, trotz der wenig Abfahrtsmöglichkeiten.


^ GPS-Track, in ca. 3h kann man einiges fahren.


^ Blick vom Parkplatz zur Diavolezza-PB und Abfahrt


^ Abfahrts-Pano an der 4KSB-Bergstation


^ Trotz so später Stunde (14:45) waren auf diesem Abfahrtsstück noch kaum Spuren


^ Auch Off-Piste konnte man noch gut fahren, Pano zu PB und 4KSB


^ PB kreuzt 4KSB


^ PB im Zoom


^ Talabfahrt


^ Standard-Foto. Die 4KSB macht ja schon um 15:30 oder so zu, während die PB noch bis 17 Uhr fährt.


^ Talabfahrt, kurz unterhalb der 4KSB-Talstation


^ Oberstes Stück der Talabfahrt im Pano-Stitch. Und weil 3 PB-Kabinen besser als keine sind … ;)


^ Diavolezza-PB gen Lagalp


^ Der Vorteil der gelben Kabinenfarbe: Netter Kontrast im blauen Himmel!


^ Talabfahrt


^ Zoom PB Lagalp Bergstation, vorne eine Stütze der Diavolezza-PB


^ Über eins kann man hier nicht meckern: Betriebszeiten von 8-17 Uhr Mitte/Ende Mai …


^ Mega-Pano nahe der PB-Bergstation zum Bernina-Massif


^ Pano Bernina-Massif

Somit war mein “kleiner” 3-tägiger Ausflug über das Pfingstwochenende (Laveno, Prali, Bisbino, Sighignola, Diavolezza) auch wieder beendet, auf dem Heimweg ging’s – wie auch 2 Tage vorher – noch kurz nach Samnaun zum Tanken, weil’s auf dem Weg lag und der Tank gerade so leer war (somit hab ich “nur” 2x in Samnaun und 1x in Frankreich getankt….)

You must be logged in to post a comment.