Kalender

November 2018
M T W T F S S
« Oct    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Archiv

Stresa-Mottarone, 12.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 9, So, 12.9.2010, Teil 3: Stresa – Mottarone (letzter Tag, letzter Teil)

Bielmonte, 12.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 9, So, 12.9.2010, Teil 2: Bielmonte

^ V: Bielmonte

Nach Oropa ging’s wieder zurück nach Bielmonte. Den ESL bin ich ja im Sommer auch noch nicht gefahren ….

Oropa, 12.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 9, So, 12.9.2010, Teil 1: Oropa

^ U: Oropa

Gegen 6:30 Uhr bin ich auch schon wieder aufgestanden (getreu dem Motto: Schlafen kann ich auch daheim, es ist Urlaub, ich hab keine Zeit :) ),

Frabosa, 11.9.2010 + Französische Pässe

Funi’talia-Tour 2010, Tag 8, Sa, 11.9.2010, Teil 2: Frabosa und zwischen
Farbosa und Lurisia

Lurisia, 11.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 8, Sa, 11.9.2010, Teil 1: Lurisia

(Sagt man jetzt egtl. Lurìsia oder Lurisìa ?)

Rapallo – Montallegro, 10.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 7, Fr, 10.9.2010, Teil 3: Rapallo – Montallegro

^ R Rapallo-Montallegro

Dritte und letzte Seilbahn, nach kurzer Rast an einer Autobahnraststätte, war Rapallo nähe Genua.

Montecatini: SSB BJ 1898, 10.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 7, Fr, 10.9.2010, Teil 2: Montecatini

^ Q Montecatini

Livorno/Montenero: SSB BJ 1908, 10.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 7, Fr, 10.9.2010, Teil 1: Livorno – Montenero

^ P Livorno – Montenero

Um kurz nach Mitternacht kam ich also ins Bettchen – schon gegen 3 Uhr wachte ich wieder auf, starker Regenschauer ist im Auto doch recht laut. Nach 10-15 Minuten war es vorbei und ich konnte wieder weiter schlafen….

Catino + Elba, 9.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 6, Do, 9.9.2010

^ N Campo Catino
^ O Elba

Irgendwann ist er ja immer da – der Tag, wo mich irgendwann alles ankotzt. Dass es der heutige sein wird, war allerdings nicht wirklich klar….

Kalabrien & retour, 8.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 5, Mi, 8.9.2010

Castellammare di Stabia + Vulture, 7.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 4, Di, 7.9.2010, Teil 2

^K Castellammare di Stabia

Nächstes Ziel also die PB in Castellammare. Blöderweise direkt im Zentrum beim Bahnhof und nicht so wirklich viel Parkhäuser angeschrieben…. Zum Glück hab ich eins auf der “Uferpromenade” gesehen – hatte was von Blackpool, aber die Straßenbahn hier war schon stillgelegt und

Capri, 7.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 4, Di, 7.9.2010, Teil 1

^J Capri (ESL + SSB)

Pescasseroli + Fahrt nach Sorrento, 6.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 3, Mo, 6.9.2010, Teil 3

Also weiter nach Pescasseroli. Eine neue Mattenskipiste sollte hier Sommerski ermöglichen. Mehr Infos waren im Web aber nicht zu finden, das Bild, das man sah, erzeugte mehr Fragen als Antworten, Grund genug, vor Ort sich das an zu sehen…

Grotta del Cavallone, 6.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 3, Mo, 6.9.2010, Teil 2

^I Grotta del Cavallone

Danach gings zur Grotta del Cavallone, wo ich um 9:30 ankam. Der Korblift ist recht kurios:

Majelletta, 6.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 3, Mo, 6.9.2010, Teil 1

^H Majelletta

Bolognola/Monte Amandola, 5.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 2, So, 5.9.2010, Teil 4

^G Monte Amàndola

Auf der Karte nähe Bolognola, also nähe Sarnano, ist am Monte Amandola ein Lift eingezeichnet… wo mag der wohl weg gegangen sein?

Gubbio, 5.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 2, So, 5.9.2010, Teil 3

^F Gubbio

Nächstes Ziel der Korblift in Gubbio.

Monte Nerone, 5.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 2, So, 5.9.2010, Teil 2

^E Monte Nerone

Weiter gings zum Monte Nerone, einem Skigebiet zwischen Catria und Eremo / Carpegna. Aber wo geht’s rauf? Hab da irgenwie 4 Auffahrten in der Karte eingezeichnet…

Monte Catria, 5.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 2, So, 5.9.2010, Teil 1

^D Monte Catria / Monte Acuto

Um 6:45 klingelte also der Wecker, musste ja noch SD-Karten leeren, mir überlegen, was sich heute alles ausgeht, wie ich die nächsten Tage ca. verbringe, Bericht schreiben ….

Prada-Costabella, 4.9.2010

Funi’talia-Tour 2010, Tag 1, Sa, 4.9.2010, Teil 3

^C Prada-Costabella / Monte Baldo

Nach dem Fedaia ging’s quer rüber nach Prada am Gardasee. Korblift+ESL bin ich zwar schon öfters gefahren, auch schon im Sommer, aber ich wollte noch ein paar HD-Videos machen, und da der Wetterbericht für nächstes WE schlecht meldete und das zumindest das Ende der […]